SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Quatscht über alles, was Euch so auf der Seele brennt.

SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Engi » So 22. Jul 2007, 18:07

Auch wenn es noch etwas Zeit ist, wollte ich schon einmal auf die nächste Ausgabe von Deutschlands einziger Modellbauausstellung nur für den SF- und Fantasy-Bereich hinweisen. Am 6. und 7. September 2008 ist es wieder soweit und unter das Thema "Modellbau" fallen auch Nachbauten von Requisiten, SF-Waffen oder ähnliches. Wenn meine kleine Tochter zu stimmt, werde ich auch wieder mit einigen Originalrequisiten vor Ort sein.

Nach über 300 Besuchern im Jahr 2006 sind wir sehr optimistisch, Einzelheiten findet Ihr unter http://www.spacedays.de .
Engi
 
Beiträge: 18
Registriert: So 6. Aug 2006, 12:49
Wohnort: Hofheim / Taunus

Beitragvon Cornholio » Mo 23. Jul 2007, 22:53

Habe fest vor zu kommen, letztes Jahr war's echt interessant. Vielleicht bring ich ein paar Modelle mit.
"It's as easy as eating pancakes" (Ray Butts)
Benutzeravatar
Cornholio
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 9. Jul 2007, 10:26
Wohnort: bei Darmstadt

Re: SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Starcadet » Mi 6. Aug 2008, 01:47

Seit neuestem gibts auf der HP sogar einen Videoclip zum Event.

Aber hier mal etwas ausführlicher und geupdatet: :D

Unter dem Titel "Darmstadt Spacedays 2008" veranstalten die Darmstädter Science Fiction Freunde in Kooperation mit dem seit 1955 bestehenden Science Fiction Clubs Deutschland e.V. am 6. und 7. September die sechste und nach wie vor einzige reine Modellausstellung für Science Fiction, Fantasy und Raumfahrt in Deutschland. Aussteller aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland zeigen Raumschiffmodelle, Fantasyfiguren, Dioramen und Nachbildungen verschiedener Ausrüstungsgegenstände aus vielen Serien und Filmen, sowie phantasievolle Eigen- und Umbauten. Daneben dürfen auch sogenannte "Props", gegossene Kunstharzmodelle nach Originalformen aus den Filmstudios, nicht fehlen. Ebenso wird es eine Reihe Originalrequisiten aus verschiedenen Phantastik-Filmen zu sehen geben.

Mehrere Fangruppen zeigen sich in bunten Kostümen aus "Star Wars", "Stargate" und anderen Filmen und Serien und bieten für jeden Fotografen lohnende Motive.

Die Besucher sind aufgefordert, die besten Modellbauten in verschiedenen Kategorien zu bewerten. Der jeweils beste Aussteller jeder Kategorie erhält einen Pokal und eine Urkunde. Die feierliche Verleihung der Preise findet am Sonntag gegen Ende der Ausstellung statt. Besucher und Fans sind ebenso aufgerufen, sich Sonntags am Kostümwettbewerb zu beteiligen.

An beiden Ausstellungstagen findet gleichzeitig eine umfangreiche Science Fiction Börse statt, bei der jeder fehlende Lücken in seiner Sammlung füllen kann. Im Rahmenprogramm gibt es unter anderem Filme, Lesungen und Vorträge aus der Welt des Phantastischen. Für Kinder wird täglich ein kostenloser Bastelworkshop unter Leitung von Marco Scheloske angeboten (begrenzte Teilnehmerzahl). Voranmeldungen werden vor Ort an der Kasse entgegengenommen.

Öffnungszeiten sind samstags von 13 bis 19 Uhr, sowie Sonntags von 10 bis 18 Uhr. Ausstellungsort ist auch in diesem Jahr wieder das Bürgerhaus "Ernst-Ludwig-Saal" im Darmstädter Stadtteil Eberstadt (Schwanenstraße), welcher auf zwei Ebenen gut 300 Quadratmeter Fläche bietet.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3 Euro, Jugendliche, sowie Mitglieder des Science Fiction Clubs Deutschland e.V. zahlen 1,50 Euro. Wochenendtickets werden für 5 Euro angeboten. Für passend kostümierte Besucher ist der Eintritt frei. Solange Vorrat erhält jeder Besucher kostenlos einen exklusiven Bastelbogen mit dem Modell eines "Colonial Shuttles" aus aus der Fernsehserie "Battlestar Galactica". Das Papiermodell hat den Massstab 1:72 und wurde von Martin Sänger aus Eisenach entworfen.

Informationen zum Programm, Bilder vergangener Ausstellungen, sowie (wie schon oben gesagt) einen Videoclip gibt es im Internet unter der Adresse:
http://www.spacedays.de
Starcadet
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 01:43

Re: SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Engi » Di 2. Sep 2008, 09:20

So, als ob ich nicht schon genug mit den Vorbereitungen zu tun habe :)

Jetzt stehe ich auch noch für Sonntag im Programm zum Thema Originalrequisiten und -kostüme.

Ein kleiner Hinweis für unsere Kostümschneider:
Die Star-Wars-Gruppe "Pa-Vis meets Mara" gibt Tipps zum Kostümschneidern, die Themen Stargate und Bau von Astrodroiden sind ebenfalls gut vertreten.
Engi
 
Beiträge: 18
Registriert: So 6. Aug 2006, 12:49
Wohnort: Hofheim / Taunus

Re: SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Starcadet » Mi 3. Sep 2008, 20:35

Pienz net...die Alternative wäre böse Haue von unserer Orga-Queen gewesen. Du kennst doch die Frauen... :lol: :lol: :lol: :lol:
Starcadet
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 01:43

Re: SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Engi » So 14. Sep 2008, 17:24

Und nun die Statistik - wir hatten diesmal über 100 Aktive (Stargate Command Germany, 501 German Garrison sowie diverse Aussteller) und 700 zahlende Besucher. Das Grinsen bei allen beteiligten, speziell bei den Organisatoren, verschwindet erst langsam aus dem Gesicht- Das offizielle Statement:
Die Darmstadt Spacedays 2008 sind Geschichte...und fast könnte man sagen, sie haben Geschichte, Fandoms-Geschichte, geschrieben. 700 Besucher, eine erneute Verdoppelung der Besucherzahlen gegenüber 2006, und über 100 Aktive haben die Spacedays zum grössten Erfolg in der nunmehr 14-jährigen Geschichte des Science Fiction Treffs Darmstadt, sowie in der über 50-jährigen Geschichte des Science Fiction Clubs Deutschland e.V. gemacht.
Die überglücklichen Veranstalter danken allen, die auf irgendeine Weise zu diesem schier unglaublichen Erfolg beigetragen haben. Egal, ob Helfer, Aussteller, Fangruppe, Händler, Sponsor oder Besucher, Ihr habt die Spacedays zu dem gemacht, was sie heute sind: zu einem SF-Event, der in Deutschland wohl seinesgleichen sucht. Ihr wart KLASSE !!!

Die Geschichte der Spacedays wird eine Fortsetzung haben: spätestens 2010 werden wir zu den 7. Spacedays wieder in den Ernst-Ludwig-Saal einladen. Um einen bekannten Film (und Pias Rede) zu zitieren: "Wir haben bereits Kontakt aufgenommen..."<g>."

Hier gibt es Fotos:
http://www.echo-online.de/sub/events/ga ... spacedays/
http://www.modellversium.de/galerie/2-m ... -2008.html
http://s162.photobucket.com/albums/t250 ... mview=grid
http://www.phoxim.de/
http://www.jaddi.de
Engi
 
Beiträge: 18
Registriert: So 6. Aug 2006, 12:49
Wohnort: Hofheim / Taunus

Re: SPACEDAYS DARMSTADT 2008

Beitragvon Starcadet » So 14. Sep 2008, 22:16

Vor allem: wir haben die Eintrittskathegorien schon von vorne herein so angelegt, dass wir am Ende eine möglichst genaue und realistische Zahl nennen konnten. Es soll ja schon Events gegeben haben, die sich ihre Besucherzahlen dadurch schön gerechnet haben, indem sie einen Menschen, der am zweiten Tag nochmal kam, kurzerhand als neuen Besucher gezählt haben. Tststs... :D

Jetzt ist es aber nicht so, dass wir evtl. abheben und für 2010 auf die 1400 schielen. Ich denke, für eine solche Menge Leute würde der ELS dann doch etwas zu klein und ungemütlich. Die Devise ist "Halten". Wenn wieder so viele Leute kämen, wäre das schön. :D
Starcadet
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 01:43


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.