"Professioneller" Jack

Arrrr ... Ahoy, Mateys! Das Forum für alle Freunde der Fluch der Karibik Filme. Hier kommt alles rein was es zum Thema Captain Jack Sparrow und Konsorten so gibt!

"Professioneller" Jack

Beitragvon Bloodigy » Mi 2. Mai 2012, 23:28

Moin moin.

Ist von euch jemand im Kostüm unterwegs und macht damit Geld?
So im amerikanischen Stil mein ich. Frei auf die Straße, Bilder machen lassen, dafür Geld bekommen oder vlt. sogar noch für Partys gebucht werden oder sowas?

Ich war letzten Freitag mal wieder aufm Weg zu einer Party, als mich am Hauptbahnhof eine nette Person ansprach und mich fragte, ob ich das professionell mache, also als Jack durch die Gegend laufen. Meine Antwort war, na klar, nein. Da meinte sie, dass ich ihm so sehr ähneln würde, dass ich das doch machen solle.
Außer ihr waren es an dem Abend ca. 15-20 weitere Personen, die ein Bild machen wollten. Und das war in sofern nicht der erste Abend, an dem mir das passiert ist ^^

Muss jetzt auch nicht speziell auf ein Jack Kostüm bezogen sein. Hier sind ja noch andere sehr gute Charaktere vertreten.

Eure Meinungen und eventuelle Erfahrungen dazu würden mich mal interessieren.
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » Di 8. Mai 2012, 13:56

Hi!

Also ich hab in der ganzen Zeit, wo ich mich intensiv dem JS Kostüm und dessen Studium widme (mittlerweile seit ca. 2006), noch keinen deutschen Imitator gesehen/von ihm gehört oder gelesen, der das gut macht. Im Ausland (USA, UK) ist das schon eher üblich und dort gibt es auch viele Imitatoren. Manche mehr schlecht als recht befürchte ich, ein paar sehr gute sind aber zu finden, die sogar die Stimme täuschend echt verstellen können.

Es kommt halt immer drauf an, wie die Ansprüche sind. Ist es ein Kindergeburtstag, eine Firmenfeier o.ä.? Bei solchen Veranstaltungen ist es wohl eher zweitrangig, ob dein Kostüm Screen accurate ist oder nicht. Ob du nun einen zu großen Hut anhast oder ein Anhänger fehlt, den Jack in den Filmen hatte, es wird keiner merken. Mir persönlich (!) wäre das nicht genug. Wenn schon professionell, sollte man auch ein professionelles Kostüm haben. Aber das ist nur meine Meinung.
Um wirklich authentisch rüberzukommen, müsste man auch die Stimme verstellen können. Ich tue mich da z.B. sehr schwer, obwohl ich nicht gerade unbegabt bin. Hier sollte man sich überlegen, ob man bei dt. Veranstaltungen eher auf die dt. Synchronstimme abzielt (man müsste sich entscheiden, ob man der aus Teilen 1-3 nacheifert oder eher die neue Stimme aus Teil 4) oder doch der englischen Originalstimme (die der deutsche Otto-Normal-Filmekucker vermutich nicht kennen wird). Das sind nur mal ein paar Punkte, die es zu beachten gilt.

Bei uns in Deutschland sollte man auch vorsichtig mit solchen entgeltlichen Aktivitäten sein; derlei Einkünfte müsste man garantiert versteuern und vllt. sogar anmelden, ich weiß es leider nicht hundertprozentig.

Aber ehrlichgesagt würde ich allein schon deswegen nicht den Aufwand betreiben wollen. Und ich habe auch von den Profis noch nie gehört, daß sie pro gemachtem Foto Geld verlangen, das halte ich persönlich für anmaßend.

Wie weit bist du denn mit dem Kostüm? Gibts davon schon ein paar Bilder?

Bei einer Google-Suche wurde ich auch nicht sonderlich fündig. Es gibt wohl Doppelgängeragenturen mit JS Imitatoren, die mit "täuschend echt" und "zum Verwechseln ähnlich" ihre Personen anpreisen, aber eine nähere Betrachtung dergleichen ließ mich das Fenster schnell wieder wegklicken. :roll:

Offtopic: Ich habe am 19.5. meinen allerersten Auftritt auf einem Kindergeburtstag des Sohnes einer sehr guten Freundin, dies mache ich aus Jux und Dallerei, es gibt kein Geld dafür. Dafür wird es bestimmt spaßig und Bilder werden bestimmt auch noch folgen :wink:
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Bloodigy » Di 8. Mai 2012, 21:06

Ja, dieser Unterschied Deutschland - Amerika könnte da ein größeres Problem sein. Bestes Beispiel ist ja die Gema, die in allen Situationen Geld verlangt. Tausende Gesetze, Steuern, etc.
Vom Imitieren her, naja, ich habe das Kostüm bisher zu Partys angezogen, wo ich sonst auch hin gehe und Freunde meinten, dass ich ihn ganz gut hin bekomm. Und wenn ich danach dann "normal" hin gegangen bin wurde ich von allen gefragt, warum ich es nicht an habe. Teilweise auch von Leuten, die ich nicht kannte ^^
Die Ansprüche ans Kostüm stecke ich selber so sehr nah ans Screen Accurate, dass es kein anderer braucht.
Bin zum Beispiel auch grad dabei die Pistole zu bauen.
Die Stimme direkt nachzuahmen, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.

Ein paar Kleinigkeiten fehlen leider noch, die ich in nächster Zeit noch ergänzen werde, aber sozusagen das Grundgerüst steht :)

Und naja, groß aufziehen wollt ich das ja auch nicht, sondern nur etwas durch die Stadt laufen und Bilder machen lassen, evtl. ein paar verbale spielchen.
Würds ja nur machen, um mir neben der Ausbildung ein wenig zu verdienen, da ich mit der Vergütung eher nur gerade so zurecht komme :(
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » Di 8. Mai 2012, 21:35

Naja, dann drück ich dir die Daumen! :wink: Poste hier mal deine Erfahrungsberichte!
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Epona Rhi » Mi 9. Mai 2012, 22:34

Wenn du damit Geld machen willst, solltest du dich an eine Agentur wenden. Denen sagst du, was du anbieten kannst und die kümmern sich dann gegen eine gewisse Provision um deine Termine und verschaffen dir die nötigen Auftritte. Dazu sollte aber das Gesamtbild stimmen, inkl. Makeup, Gesten und eben auch Jack's Stimme. Und das musst du üben, denn niemand bucht einen "Jack" nur für die Fotos. Und das schwierigste: Du musst diese Rolle über mehrere Stunden glaubhaft durchziehen können.

Du kannst die Sache auch eher "Semi-professionell" aufziehen, wie meine Frau und ich es tun. Für den Start sicherlich eine weitere Option. Da kannst du austesten, wie du unter bestimmten Bedingungen als "Jack" funktionierst und es ist auch ein unschätzbar gutes Training. Als "Sinister Pirates" machen meine Frau und ich regelmäßig die "Movie Days" in Braunschweig unsicher. Darüber hinaus können wir auf einige Auftritte bei Karstadt, Mediamarkt und einen Kindergeburtstag zurückblicken. Nur reich wird man damit nicht. Die "größte Gage" waren 50,00€ Einkaufsgutscheine für Karstadt und Mediamarkt. Wobei wir bei Mediamarkt sogar 2 Tage "gebuckelt" haben. Spaß hat's natürlich trotzdem gemacht.

Wenn du auf die semi-professionelle Schiene gehen möchtest, solltest du Handzettel mit deinen Kontaktdaten drucken und dann im Kostüm die Innenstadt unsicher machen. Die Leute sprechen dich auf Fotos an und einige werden dich sicher auch fragen, ob du dich buchen lässt. Und diesen Leuten gibst du dann deine Handzettel mit auf den Weg. Bis sich deine Performance rumgesprochen hat, wird allerdings einige Zeit ins Land ziehen. Deine Auftritte musst du dir eben erarbeiten und dafür gehen einige Wochenenden drauf.
Idealerweise hast du eine eigene HP und einen halbwegs fähigen Fotografen. Dann kann der die Bilder von dir und den Leuten knipsen und du stellst sie auf deine HP. Über deine Handzettel finden die Leute auf deine HP und können sich die Fotos dort in guter Qualität runterladen, nette Kommentare in dein Gästebuch schreiben und deine Aktion über Mundpropagande ebenfalls verbreiten.

/Edit: @Tom: Hab ich das richtig gesehen, dass du dir auch eins von Magnoli's Schwertern geordert hast? :mrgreen: Sorry for off-topic ^^
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » Do 10. Mai 2012, 06:03

@Ephona: sehr gutes Statement!! 1A!
Und ja, du hast richtig gesehen ;-)
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Epona Rhi » Do 10. Mai 2012, 13:39

Tom hat geschrieben:Und ja, du hast richtig gesehen ;-)


Dito. Meins wurde heute zugestellt. Ohne Zoll, ohne Rechnung im Paket. Sehr vorbildlich. Bin gespannt. Hoffentlich is bald Feierabend :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

"Professioneller" Jack

Beitragvon hackfox » Do 10. Mai 2012, 18:32

Sorry für OT aber stellt bitte Fotos in ein neues Thema ein, wenn Ihr die Schwerter habt.


Schöne Grüße

Michael
"Also, ich finde das alles sehr hübsch. Wir sind doch schließlich alle irgendwie weitergekommen. Spirituell, dramatisch, menschlich."
Benutzeravatar
hackfox
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 01:36

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Bloodigy » Fr 11. Mai 2012, 12:57

@ Epona:
Also ich würd da schon eher auf der semi-Schiene fahren.
Zum einen, weil ich noch in einer Ausbildung und daher für eine Agentur nicht flexibel genug bin. Zum anderen, weil ich mir nur ein paar Mücken dazu verdienen möchte, da das Azubi-Gehalt recht mickrig ist und ich damit nur knapp hin komme. Klar das mit den Handzetteln / Visitenkarten hab ich mir auch schon überlegt. HP finde ich etwas überflüßig, da dadurch auch noch Nebenkosten entstehen.
Bei Facebook habe ich diesbezüglich bereits ein Profil erstellt. Heißt, jeder der ne Karte von mir bekommt, kann mich dort finden, mich adden und an Freunde weiter empfehlen. Andersrum kann ich da die Bilder rein stellen, mittels Veranstaltungen ankündigen wann ich mich wo aufhalte, Nachrichten bekommen und das Gästebuch ist in dem Sinne dann die Pinnwand ;)

Dass mein Kostüm sehr gut ankommt, habe ich vor 2 Wochen aufm Kiez gemerkt. Ca. 20 Personen die ein Bild mit mir haben wollten und 2 Türsteher, die mich, aufgrund des Kostüms, kostenlos rein gelassen haben.
Da waren die Bilder allerdings noch kostenlos und die Idee mit FB hatte ich auch noch nicht ^^

Premiere sozusagen wird morgen sein. Habe vor mit nem Freund, der die Bilder für FB macht zum Hafengeburtstag durch die Massen zu laufen. Mal sehen wie es wird und wie es ankommt.

Das Kostüm ist leider noch nicht perfekt (für mich zumindest nicht). Es gibt hier und da noch einige Kleinigkeiten zu verbessern und zu kaufen. Aber das kann ich dann ja mit dem Geld, das ich mit etwas Glück von den Leuten bekomme :)

Kann dann morgen Abend mehr darüber berichten.
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon hackfox » Sa 19. Mai 2012, 20:49

@Tom: Und wie war Dein Auftritt?
"Also, ich finde das alles sehr hübsch. Wir sind doch schließlich alle irgendwie weitergekommen. Spirituell, dramatisch, menschlich."
Benutzeravatar
hackfox
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 01:36

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » So 20. Mai 2012, 14:00

@Hackfox, hoffe ich hijacke das Thread von Bloodigy jetzt nicht... :shock:
Es war schön! Anstrengend im Vorfeld (die Prozedur hat dann doch ca. 4 Stunden in Anspruch genommen :roll: ). Hier mal ein paar Bilder!
Dateianhänge
tom3.jpg
Details. Die Kontaktlinsen sind natürlich bei normalem Licht weniger auffällig ;)
tom3.jpg (66.45 KiB) 11504-mal betrachtet
tom2.jpg
Schon besser :)
tom2.jpg (250.05 KiB) 11505-mal betrachtet
tom1.jpg
Die Belichtung ist hier mehr als sch... Somit sehe ich aus wie in den Schminktopf gefallen :-((
tom1.jpg (88.89 KiB) 11505-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tom am So 20. Mai 2012, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » So 20. Mai 2012, 14:02

...und hier noch 2

Um den kritischen Beobachtern etwas entgegenzuwirken (mir ist es auch aufgefallen): Das Bild von mir in der Totalen sieht wirklich aus, als ob ich in den Farbeimer gefallen bin. Liegt aber einzig und allein an der schlechten Beleuchtung im Raum...
Die Perücke ist noch nicht geschnitten, sprich: Ich muss hier und da ein paar Dreads kürzen. DENN: Das schei.. Ding ist schwer! Ich kann die Perücke ohne Nadeln nicht auf dem Styroporkopf lassen, sie würde runterrutschen. deswegen sieht man in einem Bild auch, dass sie samt Bandana nach hinten gerutscht ist. Leider sieht man das nicht immer so recht. Ich bräuche eigentlich ständig nen Assistenten an der Seite :wink:

Falls es einer wissen will: hab so ca. 4 - 4,5 Stunden gebraucht für die Verwandlung (inkl. Makeup + Klamotten). Ganz schön anstrengend, aber es lohnt sich! Beim Verlassen des Hauses haben sich die Nachbarn, die natürlich alle "zufällig" im Garten gegenüber waren, fast die Augen ausgeschaut! Man fällt halt doch schon auf :mrgreen:
Dateianhänge
tom5.jpg
Details der Hände
tom5.jpg (122.3 KiB) 11504-mal betrachtet
tom4.jpg
Pause! Leider ist die Perücke etwas verrutscht...
tom4.jpg (219.5 KiB) 11505-mal betrachtet
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » So 20. Mai 2012, 15:57

So, und hier ein paar Bilder des fertigen Mantels (hat ein ca. 2 Jahre gebraucht mit langer Unterbrechung :wink: )

http://www.flickr.com/photos/79027969@N ... 813042720/
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon hackfox » So 20. Mai 2012, 21:34

:D Sehr schön... Ich sehe Du hast Dir auch die Augen "operieren" lassen. Nix mehr mit "Terence Hill Jack Sparrow" :mrgreen:

Ich denke mal die Kids waren zufrieden mit Dir.

Ich bin jetzt im Juni auf dem Barockfest in Herne - da wollte ich auch als Jack hin. Bin mal gespannt wie ich das ganze Geschmicke und Umziehen mit der Autofahrt in Einklang bringe, die gut über eine Stunde dauert.

Hast Du zum Schmicken Alkoholaktivierte Schminke genommen?
"Also, ich finde das alles sehr hübsch. Wir sind doch schließlich alle irgendwie weitergekommen. Spirituell, dramatisch, menschlich."
Benutzeravatar
hackfox
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 01:36

Re: "Professioneller" Jack

Beitragvon Tom » So 20. Mai 2012, 22:31

hackfox hat geschrieben:Hast Du zum Schmicken Alkoholaktivierte Schminke genommen?


Ja, es ist "Ve Neill's Pirate Pallet" Nr. 1 (Nr. 2 & 3 gibt's auch, sind nicht viel unterschiedlich).

Dann mal viel Glück und drücke die Daumen wegen der langen Autofahrt und sonstigen Umständen (und das meine ich ehrlich! Ich habe mich gestern fahren lassen, anderenfalls hätte ich einen Teil Klamotten später anziehen müssen, was nicht machbar gewesen wäre)!
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Nächste

Zurück zu Fluch der Karibik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.