Mein Jack Sparrow

Arrrr ... Ahoy, Mateys! Das Forum für alle Freunde der Fluch der Karibik Filme. Hier kommt alles rein was es zum Thema Captain Jack Sparrow und Konsorten so gibt!

Mein Jack Sparrow

Beitragvon hackfox » Mi 22. Feb 2012, 15:05

Hast Du Dein Kostüm zu Karneval noch fertig bekommen?


Schöne Grüße

Michael
"Also, ich finde das alles sehr hübsch. Wir sind doch schließlich alle irgendwie weitergekommen. Spirituell, dramatisch, menschlich."
Benutzeravatar
hackfox
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 01:36

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Fr 24. Feb 2012, 00:03

Allerdings.
Pistole habe ich leider keine Zizzle mehr bekommen, um sie selbst aus Holz und ZAMAK her zu stellen, sondern musste die scheiß Disguise umlackieren, damit sie wenigstens ein bischen nach etwas aussieht, aber sonst bin ich soweit fertig geworden.
Blöd gelaufen is leider mein Kompas. Knappe 2 Wochen dran gearbeitet und dann funktionierts mit meiner tollen Idee nicht eine Metallscheibe drunter zu kleben und mit einem Magneten unterm Leder in der rechten Hand dann den Pfeil zu lenken.
Die Stulpen für die Stiefel hab ich fertig bekommen, sieht gut aus.
2012-02-15 21.15.54.jpg
2012-02-15 21.15.54.jpg (76.59 KiB) 8649-mal betrachtet

2012-02-19 21.28.22.jpg
2012-02-19 21.28.22.jpg (79.87 KiB) 8649-mal betrachtet

2012-02-19 21.28.39.jpg
2012-02-19 21.28.39.jpg (56.96 KiB) 8649-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Fr 24. Feb 2012, 00:06

und hier der kompas und armband.
2012-02-23 22.43.36.jpg
2012-02-23 22.43.36.jpg (93.3 KiB) 8649-mal betrachtet

2012-02-23 22.43.18.jpg
2012-02-23 22.43.18.jpg (101.16 KiB) 8649-mal betrachtet

2012-02-23 22.43.00.jpg
2012-02-23 22.43.00.jpg (96.89 KiB) 8649-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » So 26. Feb 2012, 02:40

War gestern auf der LILABE, die größte Faschingsparty hier im Norden.
Muss sagen, dass es mir nicht allzu sehr gefallen hat.
Zum einen fällt man da nicht so auf, weil alle verkleidet sind ^^
Zum anderen hab ich beim "Kostümwettbewerb" mitgemacht, der meiner Meinung nach nicht vernünftig durchgeführt wurde, da es um die Lautstärke des Publikums ging. Ich war von 20 Teilnehmern unter den letzten 3 und habe gegen ein Pärchen in einem übelst schlechtem Kermit und Piggy Kostum ausm Karnevalsladen verloren...
Naja, hatte mir sowas aber schon gedacht.


CIMG1938 Kopie.jpg
CIMG1938 Kopie.jpg (108.73 KiB) 8631-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Sa 10. Mär 2012, 22:09

Da der Abend nach der LILABE etwas feucht fröhlich war, werd ich die lange Perlenkette, die Jack links im Haar hat neu machen müssen. Aufm Heimweg ist leider das Leder gerissen und hat sich irgendwo verteilt. Außerdem ist auch noch der Knochen aus Hartgummi zerbrochen, den hab ich jetzt erstmal geklebt, mal sehen ob der hält, ansonsten mach ich ihn einfach auch aus Holz und mal es an.

Den Kompass werd ich dann auch nochmal überarbeiten müssen. Zum einen das Innenleben des Deckels. Der ist ja noch komplett schwarz. Außerdem werd ich die Sonnenuhr neu machen müssen, da ich sie raus sägen muss, um an die Rose zu kommen. Da das ganze leider nicht so ganz funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe. Ich werde die Mutter auf der die Rose zur Zeit liegt irgendwie so bearbeiten müssen, dass das ganze Teil auf einer Nadel hängt. Desweiteren die Unterlegscheibe durch einen Magneten erstzen und hoffen, dass die Magneten stark genug sind, um sich an zu ziehen. Ansonsten muss die Rose weiter runter, was bedeutet, dass ich den Korpus vorsichtig weiter aushölen muss.

Demnächst bekomm ich erfreulicherweise die Einzelteile der Zizzle Pistole zugeschickt und kann dann auch endlich anfangen mir die Pistole aus Holz und Metall zu erarbeiten :D

Nächsten Möglichkeiten sind dann zur Walpurgisnacht und die Nordcon das Kostüm zu tragen :)
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Mo 14. Mai 2012, 19:51

Alles wieder in Ordnung gebracht :)
Dreads sind jetzt angenäht, statt nur mit Gummibändern und einflechten. Kompass funktioniert jetzt auch wie er soll. Hab dafür den weißen Ring im Inneren heruasstemmen müssen und einen neuen gemacht, was aber nicht so schlimm ist, da der ja eh kaputt war. Hab die Metallscheibe unter der Rose durch einen hochleistungsmagneten ausm Modellbau genommen. einen der selben Art unter das Lederteil der rechten Hand geklebt und Viola, mein Kompass zeigt ab jetzt immer auf das, was ich mir am meisten wünsche :D

Pistole ist auch endlich angefangen. Der Korpus ist grob ausgesägt und schon ein wenig in Form geschliffen. Ich denke mal, dass ich mich zum verlängerten Wochenende ans Gießen der Metallteile machen werde um diese dann in naher Zukunft in den Korpus ein zu passen.

Hemd etc. muss ich allerdings auch noch alles wettern, das ist immernoch im "neuen" Zustand ._.

Ps.: Ich war als Jack aufm Hamburger Hafengeburtstag unterwegs und habe natürlich gleich ein Schiff gekapert ;)

CIMG2031.JPG
CIMG2031.JPG (127.7 KiB) 8496-mal betrachtet


Desweiteren war ich noch in der neueröffneten Pyrates Bar am Fischmarkt und wurde direkt, noch bevor ich die Bar betreten konnte vom Eigentümer herangerufen :shock:
Ich sollte mich draußen mit ihm hin stellen und so die Leute anlocken, hab dafür alles Bier kostenlos bekommen :mrgreen:
Der zweite Eigentümer hat mich dann mit rein genommen und ich durfte (was ich sowieso fragen wollte) Oben auf die Deko ans Steuerrad und es wurden jede menge Bilder von mir gemacht (unter anderem von den Gästen). Da er nur eine Handycam hatte und die Bilder nicht allzu toll geworden sind, hat er gleich gefragt wie es mit einem richtigen Shooting bei Tageslicht aussieht :mrgreen:

Mal sehen wie sich das ganze noch entwickelt.
Die Bar kann ich im übrigen jedem empfehlen der in Hamburg wohnt oder mal zu Besuch oder aus welchem Grund auch immer hier ist ^^. Die Komplette Einrichtung sieht aus wie ein FdK-Filmset.


CIMG2035.JPG
CIMG2035.JPG (128.02 KiB) 8496-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Tom » Mi 16. Mai 2012, 08:37

Erstmal schön, daß du mit deinem Kostüm auffällst 8)

Wenn ich jedoch etwas konstruktive Kritik üben darf, hätte ich da ein paar Tipps und Vorschläge:

- schaff dir nen ordentlichen Dreispitz aus LEDER an, der wirkt wahre Wunder, was das Aussehen angeht!
Ein fertig gekaufter kostet natürlich ein paar Taler; alternativ habe ich aber auch schon über selbstgemachte Teile im Netz gelesen und als gut befunden! Mein Tipp also: Entweder auf nen gut gemachten und akkuraten Lederhut sparen oder Material kaufen und selbst machen!

- D I S T R E S S I N G ! Wahre Piraten sind dreckig und weisen deutliche Abnutzungsspuren auf; sei es an der Kleidung oder an der Haut! Auch wenn ich kein Fan der Costumebase-Sachen bin, mit ein bisschen Phantasie, Bleichmittel, Schleifpapier, Nahttrenner und Textilfarbe lassen sich auch die billigen Klamotten aufwerten!

Das bringt mich zum nächsten Punkt

- MAKEUP: (mir ist der Fehler auch beim 1. Fotoshooting passiert) Jack Sparrow bewegt sich in den Gefilden der KARIBIK und Umgebung, sprich: SONNENGEBRÄUNT und DRECKIG! Es muss nicht unbedingt "Ve Neill's Pirate Pallet" FX Makeup sein, es geht auch mit einfachstem Makeup aus der Drogerie, vielleicht hierzu mal das ein oder andere Mädel mitnehmen :wink:
Wenn deine Gesichtsbehaarung nicht optimal ist für den richtigen Jack-Look (was keine Schande wäre, Johnny Depp hat auch etliche Lücken in seinem Bart), gibt es günstige Tricks: besorg dir Wollkrepp, dies gibt es in vielen Farbvariationen (für Jack braucht man ja eh nur schwarz und/oder dunkelbraun) und kleb dir einen ordentlichen Bart! Wer hier in ordentlichen Kleber investiert (Mastix, besser: Telesys aus den USA), der erlebt keine bösen Überraschungen! Ist das keine Alternative für dich, hilft immernoch die Verwendung von wasserfestem Kajal, mit dem du Lücken füllst (dies wäre allerdings nur meine letzte Wahl)

- BOOTS: Jack Sparrow's Schuhe sind nicht rund, haben eine eckige Fußspitze. Du findest bei ebay sogar günstige gebrauchte Bikerstiefel mit der korrekten Fußspitze. Runde Spitzen haben meiner Meinung nach nur (sorry) Gummistiefelcharakter. Achte unbedingt auf die Schafthöhe! Zu tief liegende Boots sehen nichts aus...

- GÜRTEL: Wenn keine Knete für komplette Gürtel des Ebay Verkäufers ACME da ist, besorg dir unbedingt seine SCHNALLEN! Costumebase (oder ähnliche Schnallen aus Fernost) sind in der Größe als auch vom Aussehen her billige Imitate. Dieses Geld würde ich eher mindestens in neue Schnallen stecken. Das Leder lässt sich dann immernoch lokal auftreiben. Vielleicht auch mal einen Schuster fragen.
Sollte das Finanzielle doch stimmen, empfehle ich Gürtel-Komplettsets von ACME.

- PERÜCKE: Soll dein Haupthaar nicht wie ein struppiger Hund nach einem verregneten Spaziergang aussehen, empfehle ich dir dringend eine Basis-Perücke aus ECHTHAAR! Es gibt hier z.B. (entgegen zu dem Gürtelangebot) auch günstige Echthaarvarianten aus Fernost (ebay). Sollte das immernoch zu teuer sein, kannst du natürlich auch auf Kunsthaar setzen. Hier gibt es aber auch qualitative Unterschiede. Bevor du zur Karnevals-Perücke für 20 € greifst, lieber nochmal das Internet checken. Auch Kunsthaar ist nicht gleich Kunsthaar!
Bei den Dreads greifen die meisten zu Wollfilz. Sofern man diese entsprechend bearbeitet mit Bleichmittel, Farbe und Wäschetrockner, ist das ganz gut. Besser: Jedes einzelne Dread aus gekrepptem Kunsthaar ("Afro Kinky") und einer Häkelnadel herstellen. So sehen die Dreads EXAKT wie die von Jack aus!!! Ist zwar ne Schweinearbeit, aber lohnt sich!!

- PISTOLE: Die Disguise Pistole ist leider nicht die beste Wahl, da zu klein und qualitativ eher im untersten Niveau anzusiedeln. Die von Zizzle ist zwar nicht mehr erhältlich, aber es gibt eine, die genau gleich ist und aus England für ein paar Ocken bezogen werden kann! Nochmal: Das Teil ist BAUGLEICH (zu 100%). Jetzt müsste ich nur noch den Link finden... Werde ihn nachliefern, wenn ich wieder zu Hause bin.

So, das sollen jetzt erstmal Anregungen sein, um deinen Look zu perfektionieren. Bitte nimm das jetzt nicht als symbolischen Fingerzeig auf, ich möchte dir nur helfen, akkurater zu wirken und nicht wie ein Karnevals-Jack.
Natürlich werden es die Normalo-Kneipenbesucher nicht merken, wenn dein Look nicht 100% stimmt, aber ich persönlich würde es mir zum Ziel setzen, zumindest 95% ranzukommen :wink:

Die Jack-Odysee ist eine lange Reise und geduldige Zeitgenossen werden bestimmt ans Ziel kommen! 8) :lol:
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Mi 16. Mai 2012, 23:35

Klar, man lernt am besten aus Fehlern und Kritik ist öfters auch das beste Lob.

Vorweg: Da ich mich zu der Sparte "Perfektionist" dazu zähle, ist mir klar, dass mein Kostüm noch nicht perfekt und eine etwas längere Baustelle ist. Ich werd es nach und nach ausbessern und aufwerten.
Problem ist eben nur auch, dass mein Azubi-Gehalt nicht viel Spielraum lässt.
Z.B. habe ich jetzt die letzten Monate darauf gespart mir das Material kaufen zu können um mein Himmelbett endlich bauen zu können. Dann gibt es diverse Partys, neuestes Hobby Modellbau... ^^

HUT:
Ja, der Kunststoffhut war sogesehen eine Notlösung, da ich zum Fasching schnell eine günstigere, aber doch ansehnliche Variante brauchte. Kaufen werde ich denk ich mal keinen fertigen Dreispitz, da die alle im >150€ Bereich liegen, sondern selber einen machen. Vorlage zum selber machen habe ich bereits. Ne Freundin, die im Mittelalterlichen Stil Klamotten ( Stoff und Leder ) selber macht hab ich zur Unterstützung auch. Und einen Lederhändler zum Wohlfühlen habe ich auch gefunden ;)

DISTRESSING:
Ja, Costumebase werd ich auch nicht mehr bestellen. Bin mit den Klamotten auch nicht sehr zufrieden. Die Ringe verlieren ihre Farbe und hinterlassen am Finger einen grün bis schwarzen Abdruck...
Aber ja, die Abnutzungsspuren werden auch noch kommen.

MAKEUP:
Mit dem dreckig braunen im Gesicht habe ich mich noch zurück gehalten, da ich es ja auch nicht übertreiben möchte und am ende aussehe wie die Alte aus USA mit ihrem knusprig braunes Hähnchen-Gesicht.
Und zum Bart, für die Zöpfe habe ich mir nen Ziegenbart wachsen lassen, der mittlerweile fast an die Länge im Film kommt (ich laufe deswegen auch während der Arbeit und sonstwo damit rum ^^), aber die Oberlippe ist etwas wenig und zu blond. Da helfe ich dann mit Kayal nach. Aber an den Backen hatte er doch nichts oder irre ich da jetzt?

STIEFEL:
Da habe ich über einen langen Zeitraum hinweg etliche Beobachtungen im Raum Ebay gemacht und die, die ich jetzt habe fand ich am besten, da sie neu waren und von Hause aus schon Wildleder in der richtigen Farbe im Dirty-look hatten. Den Stulp habe ich komplett selbst gemacht. Schafthöhe ist schon für meine Verhältnisse auf max. . Schaftende bis Knie sind 5 cm.

GÜRTEL:
Waren im Komplettpaket von Costumebase mit drin... Schnallen fand ich eigentlich recht gut, aber wenn du sagst, dass die ACME besser sind, werd ich die mal bestellen. Das "Leder" der Gürtel ist das letzte, das hab ich auch bereits im Hinterkopf, wenn ich wieder zu meinem Lederhändler fahre :)

PERÜCKE:
Ja da habe ich als "Grundgerüst leider eine billige Karnevalsversion gekauft. Die Haare verkletten wie sau, fliegen überall rum und ich habe bereits die Hälfte davon weggeschnitten, was nicht die Strähne am Knochen, bzw. für den Zopf hinten ist. Die Dreads habe ich direkt bei einem Dreadshop aus Holland bestellt. Um erstmal zu sehen was am besten passt, habe ich da von fast jeder Art welche bestellt. Wolldreads habe ich jetzt "unter" den anderen, für etwas Fülle. künstliche und echtaussehende Dreads darüber (in verschiedenen Farbtönen).
Das mit der Echthaarperücke wird auf jeden fall noch kommen, aber die Dreads find ich an sich eigentlich recht gut. Evtl werd ich den ein oder anderen Wolldread durch dickere echtaussehende ersetzen, aber das hat erstmal Zeit ^^

PISTOLE:
Da ist mein "Original-Nachbau" bereits in Arbeit. Ich habe von jemandem eine original Zizzle zugeschickt bekommen, um mir die Maße und Form nehmen zu können. Desweiteren kann ich die Metallteile damit auch abformen und selber gießen. Formsand, Metall (ZAMAK), etc. ist auch alles schon vorhanden.
Der Korpus ist grob hergestellt. Werd mich die Tage dann mal daran versuchen die Teile zu gießen und bei Erfolg den Korpus weiter bearbeiten und die Teile dann einpassen.
Wenn ich sie fertig hab muss ich sie ihm allerdings wieder zurück schicken, daher werd ich mir denk ich mal alle Teile gleich in doppelter ausführung gießen ^^


Ich glaube am Anfang irgendwo geschrieben zu haben, dass ich offen für alles bin ( Lob / Kritik ).
Und wie gesagt, Kritik ist mir am liebsten, denn wer steht schon gern als Volldepp vor der DSDS Jury, nur weil die Freunde zu feige waren dem die Meinung zu sagen...
Da ich mit dem Kostüm an SA-Quali ran kommen und nicht Karnevals Shop technisch dastehen möchte, hab ich einmal und nie wieder gemacht (Joker aus Dark Knight), habe ich mich ja hier angemeldet. Habe ich ein gutes halbes Jahr lang im Internet gesucht und Bilder von den Filmen gemacht.

Ps.: Tattoo habe ich ja bereits... Branding ist ebenfalls in Planung ( habe endlich erfahren, wer hier in Hamburg evtl. branded :D )
Bei Bedarf kann ich das Video vom Tättowieren hochladen. Eventuell, wenn ich es auch filmen darf, dann auch vom Branding.
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Do 17. Mai 2012, 19:54

kleiner Nachtrag:
Hier der Anfang meiner Pistole ^^

2012-04-30 14.12.25.jpg
2012-04-30 14.12.25.jpg (83.09 KiB) 8464-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Tom » Fr 18. Mai 2012, 11:02

Schön, daß du konstruktive Kritik annimmst :wink:

Die gegossene Pistole sieht schonmal gut aus, wenn auch (leider) die Löcher der Schrauben bzw. für den Sound anscheinend mitgegossen wurden (das hätte ich dann beim Original eher versucht, wegzuspachteln).
Bedenke auch bitte, daß an der Zizzle einige Details nicht mit abgebildet wurden (Metallverzierung am unteren Teil von dem Zierkopf bis hin etwa zur Mitte; eine Art Metallstreifen). Bilder des Originals helfen da ganz gut.

Viel Erfolg!
"Bei einem Unehrlichen kannst du darauf vertrauen, dass er unehrlich ist! Ehrlich!" - Capt. Jack Sparrow
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Fr 18. Mai 2012, 14:19

Hehe,
Die Zizzle nehm ich ja nur als Vorlage. Der "Holzklotz" rechts ist mein Nachbau ^^
Die Metallteile werd ich evtl. morgen schon gießen, um den Pistolen-Korpus dann weiter zu verfeinern und die Metallteile dann ein zu passen. Also keine Schrauben oder Lautsprecherlöcher ;)
Und ja, die Metallfassungen unter dem Lauf werd icha uch übernehmen. Ich glaube, dass darin ein Holzstab ist, der zum Stopfen der Kugel in den Lauf dient. Daher werd ich versuchen das genauso zu machen, also die Fassungen hohl und einen extra Stab dort mit einbringen.

Weitere Bilder folgen dann.
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Jack Sparrow

Beitragvon Bloodigy » Mo 10. Sep 2012, 23:36

und 3 Monate später ist sie endlich fertig geworden, meine Pistole.
Bei Interesse poste ich auch gern Bilder der Herstellung.

CIMG2248.JPG
CIMG2248.JPG (136.59 KiB) 8305-mal betrachtet
CIMG2250.JPG
CIMG2250.JPG (143.35 KiB) 8305-mal betrachtet
CIMG2251.JPG
CIMG2251.JPG (128.46 KiB) 8305-mal betrachtet
Ich liebe diese Momente. Ich winke ihnen gern zu wenn sie vorbeiziehn
Bloodigy
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 22:15
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Fluch der Karibik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.