Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Hier wird über die Kleider gesprochen, die Leute machen. Von Indiana Jones bis zu Gimli oder Darth Vader.

Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Fr 5. Dez 2008, 15:49

Hi, zum letzten Fasching hatte ich mir ein Altair-Kostüm gebastelt - war 10x mehr Arbeit als erwartet, ohne meine Frau wär das nie was geworten. Zum nächsten Karneval würde ich das Kostüm gerne weiter "ausbauen" und hätte da einige Fragen, die in Dreshnak's Thread noch nicht zur Sprache kamen:
Bild

TUNIKA: Der Stoff den ich gewählt hatte ich leider zu glatt (so wie man ihn zB bei einem dünnen Sweater hat, eigentlich hätte ich mir graues Sackleinen holen müssen) - und zu sauber. Gibt es eine Möglichkeit, dem Stoff irgendwie Struktur zu verleihen, anschleifen o.ä.? Zudem sieht er aus als hätte ich ihn grade aus der Assassinen-Reinigung abgeholt, ich überlege auch ob man ihm durch Farbe ein wenig Struktur verleihen könnte - von Dreck mal ganz abgesehen. im Slashcam Forum hat man mir zum Färben Kaffee vorgeschlagen (also für Flecken) und Tee - und Graphitstaub, was zu dem ja hauptsächlich grauen Kostüm passen würde. Irgendwelche erprobten Methoden? Der Stoff soll auch nicht völlig eingesaut werden sondern eben so wirken, als hätte er schon einiges mitgemacht, ohne dabei kaputt gegangen zu sein.

SCHWERT/SCHEIDE: Ich habe mir auf ebay.com ein günstiges Schwert ersteigert (ich hoffe der Zoll lässt es durch), leider ist es nicht "das gute" von Windlass Studios mit der tollen Scheide, das war mir denn doch zu teuer. Dieses hat nun eine ziemlich schlicht aussehende Scheide aus milchkaffeebraunem Kunstleder, ohne jede Verzierung. a) Was brauche ich um das Kunstleder dunkel zu kriegen, in so ein tiefes sattes Braun? Lederfarbe, oder? Wo krieg ich die am Besten? B) Wie auf dem Bild gut zu sehen, hat die Scheide 3 schicke Beschläge - irgendeine Idee wie man die machen könnte, ohne eine Schmiedelehre zu absolvieren?

GÜRTEL: Ich hab mir einen gemacht - aus strukturiertem Papier, dass ich auf Pappe aufgezogen und dann dunkelbraun angemalt hab: Aber happy bin ich nicht richtig damit, er wirkt zu zweidimensional (platt, auf deutsch) und strukturlos. Ideal wäre ja echtes Leder, aber ich denke das ist teuer und lausig schwer zu bearbeiten. Wie würdet ihr das machen? Oder - wie kann ich dem Gürtel mehr Struktur verleihen (ja ich weiß, das Wort verwende ich ständig)? ich dachte an Pappmaché - das Ganze muss ja noch ein stückweit flexibel sein. Und neu anmalen will ich das ding auch, wenn schon nicht neu machen: Könnt ihr mir da ne Farbe empfehlen, dunkelbraun matt? Ich dachte an Plakafarbe, seinerzeit hatte ich eine Farbe für Holzzäune genommen.

MESSER: BildAltair hat auf den meisten Bildern (und je nach Level im Spiel) etliche Wurfmesser am Gürtel, ich habe mich für die 4er-Variante entschieden, wobei an jeder Hüfte 2 stecken. meine Lösung sieht allerdings schäbig aus, die Scheide eines Kinder-Samuraischwerts aus Plastik in 4 gleiche Teile geschnitten und mit Ü-Ei-Hälften als Knauf, das ganze Silber angemalt. Auf die Ferne gehts, aber - das geht auch besser denke ich. Kunststoff? Balsaholz? Anyone?
Ich glaube ich werde die Messer auch nach vorne auf den Bauch verlegen, so wie es jetzt ist bleibt man ständig mit den Ärmeln daran hängen...

Okay, soviel mal für heute. Freue mich dieses Forum gefunden zu haben, und noch mehr freu ich mich auf Eure Antworten. :D
Gruß, Markus
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon F-N-S » Fr 5. Dez 2008, 16:47

Hallo Markus,

erstmal herzlich Willkommen hier in der Propschmiede.

Für Lederfarbe solltest du mal bei lederkram.de vorbeischauen. Dort gibt es auch Blankleder, Gürtelrohlinge und Punziereisen, falls du das Leder etwas verschönern/verzieren willst. Wäre glaub ich das richtige für deinen Gürtel.

Ich bin mir aber nicht sicher ob man Kunstleder wirklich mit Lederfarbe umfärben sollte. Evtl. kann das jemand anderes beantworten.
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Jay » Sa 6. Dez 2008, 10:00

ein sehr anspruchsvolles Projekt

bei denn gürteln würde ich jedoch versuchen alles soweit wie möglich aus echten leder zu machen

http://www.youtube.com/watch?v=QScm-6WH3Pg
http://www.youtube.com/watch?v=sWvXYnukUjE

die aufbauten aus efaplast oder ähnlichen.

die messer genauso nachbilden und dann gießen aus resin oder bei Kinderspielzeug mal kucken ins so ninja sets, vielleicht ist da ja noch was mod bares dabei.

das mit Kaffee und Tee geht aber es ist schwer die richtige dosierung zu finden also vorher unbedingt üben.
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » So 7. Dez 2008, 20:29

ok, Zwischenupdate: hab mal (mit großem Spaß) eine stoffprobe eingesaut - Ergebnisse bis jetzt vom "Stoff färben": Speiseöl sieht man nach dem trocknen nicht mehr, Margarine gibt 15 - 20% dunklere Flecken. Sojasauce geht gut als Rost durch, breitet sich aber sehr schnell im Stoff aus und riecht stark - also Vorsicht! Himbeersaft ergibt dunkle Flecken, die zwar rötlich aussehen, als blut aber nichts taugen. Sehr gut hingegen: Die Bearbeitung mit Stahlwolle. Rauht den Stoff auf und trägt auf den grauen Stoff eine Patina dunkler Streifen auf, die man gut kontrolliert plazieren kann (mit einem ausdauernden Arm). Wenn man zudem eine geformte Unterlage verwendet (in meinem Fall - zufällig - die geriffelte Stahlablage unserer Spüle), übertragen sich die Kanten farblich auf den Stoff, ein wenig so wie beim abpausen. aber: Der Stoff darf nicht allzu billig sein, sonst hat man ihn vermutlich ruck-zuck durchgescheuert.

Zu den antworten - die beiden Videos muss ich mir mal ansehen, vielen Dank! ich denke aber, ich werde zwei fliegen mit einer Klappe schlagen: Die Messer aus Balsaholz herstellen, dann gleich 6 davon und diese quer über den Gürtel verteilen. von Efaplast und Resin hab ich halt null Ahnung - klingt kompliziert, und so als bräuchte ich erstmal eine gießform dafür...? Muss ich mal googlen, maybe next time... EDIT: Ah, die Clips kannte ich schon. Das Hidden Blade schenke ich mir glaub ich erstmal, ich bin froh wenn ich das Kostüm soweit kriege wie ich jetzt vorhabe. Immerhin scheint mein Schwert schon in der Post zu sein.
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Onkelpsycho » Mo 8. Dez 2008, 02:57

Ja, mach den Gürtel aus Leder. Irgendwas zu kaufen, davon scheinst du ja nicht Gebrauch machen zu wollen, sonst könntest Du die Dinge die Du nicht hinbekommst "original" besorgen... Kostet zwar n Heidengeld, aber du sparst Zeit und Arbeit...

Ist nur sone Idee, ich bin froh das mich das Kostüm nicht intressiert, da muss man n Heidengeld investieren um sich das zusammenzukaufen... ;)

Bei der tunica würd ic hauch nicht soviel vollkleckern... Nimm für Blutflecken acrylfarbe, und misch die mit schwarz. Blut trocknet dunkel ein. Bedenke aber das du acrylfarbe nie wieder rauswaschen kannst...

Viel Glück noch...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon MamoChan » Mo 8. Dez 2008, 07:20

Also Tunika sieht relativ einfach aus, aber die Gürtel würden mir echt Kopfzerbrechen bereiten, ebenso die Stiefel. Deine Ansätz mit der Struktur auf der Tunika klangen ja schonmal recht gut. ;) Aber habe ich das richtig verstanden? Du hast den Gürtel und Schwertgurt aus PAPIER und Pappe gemacht?? :shock: Also ich denke, wenn Du etwas haben möchtest, das auch aus der Nähe gut aussieht, sollte es schon etwas "echter" sein. Da Dir die Variante mit Leder zu teuer ist, welche ich ürbigens favorisieren würde, und Papier/Pappe nicht ganz deinen Vorstellungen entspricht, wirst Du irgendwo Kompromisse eingehen müssen. Was ich vorschlage ist da zum Beispiel Moosgummi mit Kunstleder beklebt. Das ist günstiger als Leder und sieht optisch besser aus als Pappe/Papier. ;) Ich habe die Lederteile an diesem Kostüm hier so realisiert: viewtopic.php?f=2&t=443&st=0&sk=t&sd=a&start=15

Mich würden übrigens mal sehr Bilder von deinem Kostüm interessieren. :) Magst Du vielleicht mal was zeigen?^^
Bild
Man kann sich stets darauf verlassen, daß die Menschen mit Inbrunst ihr gottgegebenes Recht auf Dummheit durchsetzen.
Benutzeravatar
MamoChan
 
Beiträge: 340
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 22:03
Wohnort: Lübeck

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Onkelpsycho » Mo 8. Dez 2008, 20:22

Ja, der Gürtel sah mir schon kompliziert aus...

150$ kostet der original...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Mo 8. Dez 2008, 23:01

Hi, also was das Kaufen angeht bin ich langsam am Ende meiner Willigkeit, mehr Kohle reinzustecken - Stiefel 60 Euro (findet mal echte braune Lederstiefel irgendwo - viel Spaß), Materialien bis jetzt sicher runde 50, dazu kommt noch das Schwert (50 $ plus Versand aus den Staaten), die beiden Armschienen nochmal 50$... puh!
Was den Gürtel betrifft - sooo schlecht sieht er gar nicht aus, bloss die Farbe ist Mist weil sie glänzt. Wie gesagt, ich denke ich werde das größtenteils kaschieren indem ich vorne quer 6 Messer draufpappe. Das Video mit dem "foam" hatte ich schon gesehen, ich denke was da verwendet wurde entspricht dem hiesigen Moosgummi. Aber mir gefällt das Aussehen von dem Zeug nicht, auch wenn es sehr dankbar zu verarbeiten ist.
"Also die Tunika sieht relativ einfach aus" - ah-HAH! *überkandideltes Lachen* schonmal selber was genäht? ich sag allen Nicht-Nähern: Das. Ist. Bock. Schwer. Zumindest wenn man es vernünftig machen will. und so ne komplexe Form wie eine Kapuze, da muss man schon echt geschickt sein - oder ne geduldige Frau haben. und was wir haben ist noch immer nicht ganz am Original, es fehlt das Teil dass so rautenförmig (von oben gesehen) über die Schultern fällt. Aber wenn ich das noch gewollt hätte, hätt meine Frau mich umgebracht. :wink: Was die Fotos betriff - muss mal neue machen, die von letzten Fasching sind leider unbrauchbar...
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Onkelpsycho » Di 9. Dez 2008, 02:21

Ja, das Problem bei Stiefeln kenn ich... ich suche seit knapp 3 Jahren nach passenden Stiefeln die man für ein Legolas Kostüm nehmen könnte. Nach 2 Jahren hat jetzt die Suche nach ner Hose ein Ende, nachdem ic hendlich das PAssende gefunden hab.

Bei den Stiefeln gilt es das richtige Braun zu finden, das inj einer Grösse die auch passt (weils ja meistens nur braune Stiefel für Frauen gibt) und dann muss es noch so sein, das es die Form hat, die es auch braucht...

Von daher kenn ich das Problem.

Grundlegend ist es ja immer die Frage: Willst du ein Kostüm haben, womit du zu Karneval mal rausgehn kannst, oder willst du eine Rolle verkörpern damit?
Es ist nie ganz billig mit den Kostümen, und glaub mir, du liegst gut dabei, wenn du behauptest du hast ca. 200€ ausgegeben und hast ein tragbares Kostüm.

MAch doch mal bilder von dem ganzen Kostüm, wäre vielleicht hilfreich...

so sieht übrigens das Original Kostüm aus:

http://www.museumreplicas.com/popup.aspx?src=images/PRODUCT/large/427.jpg
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon MamoChan » Di 9. Dez 2008, 12:28

Rentokill hat geschrieben:"Also die Tunika sieht relativ einfach aus" - ah-HAH! *überkandideltes Lachen* schonmal selber was genäht?


Jupp, darum meine ich ja, es sähe relativ einfach aus. :) Man müsste sich ein paar bestehende Schnittmuster umändern, die dek Kostüm recht nahe kommen, wie beispielsweise das hier. Aber das ist nichts, was nicht machbar wäre.^^
Bild
Man kann sich stets darauf verlassen, daß die Menschen mit Inbrunst ihr gottgegebenes Recht auf Dummheit durchsetzen.
Benutzeravatar
MamoChan
 
Beiträge: 340
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 22:03
Wohnort: Lübeck

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Di 9. Dez 2008, 14:34

also hier ist mal ein Bild vom letzten Jahr. Mann so mies hatte ich es gar nicht in Erinnerung...

Bild
Ich seh eben dass ich die Tunika über dem Rock hatte, aaargh. Nun gut aber ihr seht den aktuellen Stand.
Was ich gerne ändern möchte:
- Ziernähte auf die Tunika (und Rock) aufbringen, plus die Stickerei an den Ärmelöffnungen
- Tunika und Rock "altern" lassen
- die beiden Armschienen durch die gekauften von Windlass ersetzen
- ebenso das Schwert
- den Gütel ändern, Dolche auf die Vorderseite, zudem verstärken sodass man das Schwert dran hängen kann
- Dolche durch Eigenbaue ersetzen
- neuen Stoff für die rote "Bauchbinde", und dann auch so dass vorn und hinten ein Streifen runterhängt
- evtl. die Kapuze ändern, damit sie dem Vorbild näher kommt
- hinzufügen: Kurzschwert (Rücken), Taschen auf der Rückseite des Gürtels, ggf. eine neue Spange auf der Brust die den Kurzschwert-Harnisch zusammenhält (das ist bis jetzt nur ein großer Messingzierknopf, der zwar stilistisch passt aber halt nicht "original" ist).
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon MamoChan » Di 9. Dez 2008, 16:39

Schau mal, vielleicht helfen Dir diese Links ja weiter. Das sind verschiedene Cosplayer mit teils sehr guten Altair Kostümen, die auch viele Detailbilder zeigen. :)
http://www.cosplay.com/costume/168798/

Bilder der Gauntlets und eine Art Querschnitt der Kapuze:
http://www.cosplay.com/costume/141511/

Gutes Bild von der Tunika:
http://www.cosplay.com/costume/112062/

Und hier das meiner Meinung nach beste Kostüm, idealerweise gleich mit einer Menge "Work in Progress"-Bildern: :D
http://www.cosplay.com/costume/117668/
Die Bilder der Gauntlets und des Gürtels sind wirklich sehr gut. :)
Bild
Man kann sich stets darauf verlassen, daß die Menschen mit Inbrunst ihr gottgegebenes Recht auf Dummheit durchsetzen.
Benutzeravatar
MamoChan
 
Beiträge: 340
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 22:03
Wohnort: Lübeck

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Do 11. Dez 2008, 16:58

Wow, echt Hammer das Outfit. Möchte wissen was der da an Arbeitsstunden reingebuttert hat... okay so perfekt wird meins wohl nicht. Aber Mühe geben will ich mir auf jeden Fall!!!
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Mi 17. Dez 2008, 22:56

Ok, Fortschrittsupdate: Tunika und Rock sind beim Schneider, um die Zierborten an den Armöffnungen und Ziernähte rund um die Ränder des Rocks anzubringen. In der Küche ist alles mit Sägespänen bedeckt, nachdem ich mir beim Obi dünne Sperrholzplatten und eine Laubsäge organisiert habe - die ersten 3 Dolche trocknen auf der Anrichte vor sich hin. :D Die nehme ich morgen mal zu meinem Vater mit, der hat eine vernünftige Werkbank auf der man die Teile (bestehend aus einer Art Sandwichkonstrukion, Klinge und Griffmitte sind ein Stück, dazu 2 Griffteile) noch etwas rundschleifen kann.

Ich habe eine saubere Vektordatei der Dolchumrisse erstellt anhand der Fotos und Maße der Shops, die die Wurfmesser verkaufen - wer sich dafür interessiert möge Bescheid sagen, ich schick sie ihm gerne (oder ich poste hier einen Download-Link). Die Dinger fallen aber recht groß aus mit gut 28 cm, da ich ja 6 davon machen will habe ich sie um 20 % verkleinert.

Danach möchte ich mir gerne das "Bruststück" vornehmen, wo sich die 3 Gurte auf der Brust treffen - aber woraus ich das machen und wie ich dieses fieselige Emblem darauf aufbringen soll (vor allem in Silber!) weiß ich noch ums Verrecken nicht... :roll:
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Re: Noch ein Altair: Assassins Creed Kostüm mit viiiiielen Frage

Beitragvon Rentokill » Sa 20. Dez 2008, 01:19

Noch ein Update: Hier sieht man Schablone, Rohling und -fast- fertig geschliffenes Messer, fehlen bloss noch die Verzierungen.
Bild

Das Emblem auf der Brust habe ich inzwischen auch angelegt, muss vielleicht noch hier und da etwas angepasst werden, es gibt leider kein schaftes Close-up davon - zumindest konnte ich keines finden :( . Eventuell kann meine Schwester mir da helfen, die studiert Architektur und da haben sie einen Laser der den Studenten immer aus plastikplatten die Teile für ihre Häusermodelle ausschneidet, Millimeter-genau...
Benutzeravatar
Rentokill
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 15:02
Wohnort: Neu-Isenburg

Nächste

Zurück zu Kostüme - Nachbildungen von Filmkostümen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.