Der Herr der Ringe - Legolas

Hier wird über die Kleider gesprochen, die Leute machen. Von Indiana Jones bis zu Gimli oder Darth Vader.

Beitragvon Error2005 » So 6. Mai 2007, 02:16

Solang Du das auch nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig haben willst/musst, sondern dran arbeiten kannst, wenn grade Zeit, Geld und Lust da ist, ist das ja auch nicht so tragisch wenn mal ein paar Monate nichts vorwärts geht, nee? :)
Benutzeravatar
Error2005
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 22:19
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Onkelpsycho » So 6. Mai 2007, 12:44

ja, das stimmt... aber manchmal hab ich da auch keine lust, mein darth vader gürtel wollte ich im november letztes jahr updaten... der liegt immer noch in der werkstatt rum... :oops:

Und n Dummie den ich kaufen wollte, das schieb ich auch schon seit nem Jahr vor mir her...

Aber ich tu was ich kann um Fortschritte zu machen, auch wenns nur kleine sind...

Zumindest habe ich jetzt erstmal n Muster gesucht was ich auf den Köcher malen kann, bisher leider ohne Erfolg, zwar ist das nicht ganz so wichtig, würde aber deutlich schöner aussehn, da ich den Köchern noch mit hellbraunem Leder bespann.

Aber es ist relativ schwer n geeignetes Blattmuster zu finden...

Heute Nachmittag hab ich erstmal Zeit und hab mir fest vorgenommen den Dart Vader Gürtel und den Stormtrooper Helm fertig zu machen, dann ist das schonmal weg...

Zudem arbeite ich ja nebenbei noch am GB Projekt, bzw. am Gürtel, der wohl auch die nächsten Wochen fertig wird...

Wenn erstmal das Material für die GB Uniformen komplett hier lagernd ist und TÜV und KFz Steuern hinter mir sind, wirds aber weiter gehn mit dem Kostüm...

Aber im Moment seh ich vor lauter Projekten überhaupt kein Land mehr. Hier sieht es im Moment aus wie ein Schlachtfeld. Neben den ganzen Props bin ich auch dabei Display Rahmen zu machen, um das ganze relativ gut zu präsentieren...

Und weil das nicht genug wäre, hab ich mir vorgenommen jetzt nochdie letzten Jurassic Park Props in meine Sammlung aufzunehmen, heisst: horrende Kosten.

Und um noch eines draufzusetzen: Nächsten Monat werden noch eie paar License Plates Props in meinem Besitz wandern...

Also wie man sieht, hat der Elb erstmal Sendepause, da ich bestimmte Teile nur zusammen ordern kann , und so das ganze natürlich teurer wird, heisst: ich kann nichtmal Kleinteile besorgen. Eventuell will ich ja noch die Woche die Messerscheiden ordern, aberob das alles so klappt steht noc in den Sternen...

Ich hoffe das gibt euch n kleinen Überblick, wie es so aussieht. Ich denke die nächsten 2 Monate braucht keiner mit Fortschritten zu rechnen. Andere Projekt-Fortschritte werd ich natürlich im entsprechenden Thread erwähnen...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Fr 14. Dez 2007, 03:05

Wie die Zeit vergeht....

8 Monate isses her, seitdem sich hier was getan hat?!?

Oh mann...

Soooo... Fast wäre dieses Projekt zum Erliegen gekommen, FAST!!!

Ich hab mir ein Herz gefasst und will trotz alledem manche Projekte trotz des enormen Aufwands einfach nicht sterben lassen, ich musste viel investieren in der letzten zeit, gerade auto und heimelektronik steht einiges an, dennoch will ich n bisschen an dem hobby weiter werkeln.

Da ich das Darth Vader Kostüm verworfen hab, steht jetzt der Waldelb an erster Stelle, und bevor es dann zu spät ist, hab ich doch glatt jetzt endlich (nach 8 Monaten) meine Schwertscheiden geordert... Somit ist der nächste Schritt in Richtung komplettierung getan, in kleineren salven lass ich jetzt den rest folgen und ich hoffe das ich nächstes jahr frühjahr die ersten fotos von einem zumindest fast fertigen kostüm präsentieren kann.

Auf jeden Fall steht das Kostüm an erster stelle, sogar noch vor den längst überfälligen GB Suits...

Wird auf jeden fall was passieren...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Sa 12. Jan 2008, 01:14

So, ich hab erstmal meine Unterarmschoner bekommen und ein elben-Umhang. Glücklicherweise hab ich noch den offiziell lizensierten Umhang aus der LotR Museum Collection bekommen, die nächsten Tage sollten noch die elbenbrosche für den Umhanf und der Elbenbogen ankommen.

sicherheitshalber hab ich schonmal n paar Elbenohren mitbesorgt (obwohl das eher unwichtig ist, aber wenn ich einmal am bestellen bin) und ne schlichte blonde Perrücke aus Echthaar. Diese ist ganz nett fürn Elben, allerdings muss man noch stungenlang typische elbenzöpfe reinflechten, muss mal sehn, dass überlass ich dann eher meiner Freundin, aber das kann man dann noch machen wenn soweit ist...

Fotos folgen...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Epona Rhi » Sa 12. Jan 2008, 02:24

Darf ich mal fragen, wo du die Perücke besorgt hast und was sie dich gekostet hat? Kannst du vielleicht mal ein Bild posten?
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Sa 12. Jan 2008, 05:03

Ich mach im Laufe des Tages Bilder, ich muss allerdings dazu sagen, das es erstmal nur n vorläufiges Modell ist, ich würde aber eher dazu tendieren das ich erst das fertig geflechtete Modell fotografiere, denn ich denke das man da noch viel draus machen kann, nicht das ic hhier mit Vorureilen erschlagen werden :)

Ich kann aber eins sagen: Es ist nicht das Modell billig für n paar Euros, das es beim billig Kostüm dazu gibt... :lol:
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon kruemel » Sa 12. Jan 2008, 14:11

Was hast du für den Umhang bezahlt? Der steht auch noch auf meiner LotR-Einkaufsliste.
do you think he plans it all out or just makes it up as he goes along?
Benutzeravatar
kruemel
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 01:03
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Toxic » Sa 12. Jan 2008, 15:06

Die beste Lösung wg. der Perücke ist definitiv, sie sich knüpfen zu lassen. Was das dann aber kostet, kann ich dir nicht sagen.
Kannst ja zB mal bei http://www.ursula-hass.de o.ä. anfragen, wieviel sowas kosten würde
Toxic
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 11:40

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Sa 12. Jan 2008, 17:44

Hab schonmal angefragt bei irgendwem mit Perrücken, aber wäre in den USA billiger geworden, naja, erstmal gucken...

Der Umhang lag so bei 89,99 und war der letzte der da war, ist aber der Legolas Umhang, nicht zu verwechseln mit dem Gefährten Umhand, der mehr ins Graue geht, den sie von den Elben im ersten Film bekommen, der liegt schon bei 300€ oder mehr...

Ich wüsste auch nicht wo man die Sachen noch bekommt, da auch auf der offiziellen Seite der Museum collection sämtliche Kleidungsstücke von Legolas nicht mehr geführt werden, nur noch in den USA, und da ist schwer dranzukommen...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Sa 12. Jan 2008, 21:34

Das ist das Foto des Herstellers:

Bild

Meine sehn dann also so aus; die braune schnur muss ich ggf. durch ein Lederband ersetzen, sieht wohl besser aus.

Bild
Bild

Das ist der Umhang, hab ich jetzt erstmal nur übern Stuhl gehangen, sowas kann man schlecht präsentieren, zur Zeit noch ohne ELbenbrosche...

Bild

Haare und Bogen folgen... :mrgreen:
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon kruemel » Sa 12. Jan 2008, 23:21

Ah, ok. Ich meinte den Stansborough Fellowship Umhang. Ich dachte eben diesen hast du auch für dein Kostüm gewählt. Dann hat sich das erledigt. :)
do you think he plans it all out or just makes it up as he goes along?
Benutzeravatar
kruemel
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 01:03
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » So 13. Jan 2008, 00:08

Den von dir erwähnten fand ich zu teuer, zumal ich den nur in einem US Shop gesehn hab für über 400$, der ist natürlich schön, aber ich bleibe lieber beim klassichen Waldelben Design.

Eigentlich hatte ich ja vor sowieso in Richtung eines einfachen waldelben zu gehn, jetzt bin ich wieder auf der LEgolas Shiene gelandet, denn mit den Armschonern, der Frisur und Bogen und Schwertern ist das ganze doch eher Legolas ähnlich.
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon kruemel » So 13. Jan 2008, 01:32

Dann dürftest du rein theoretisch aber auch nicht die Elbenbrosche zu deinem "normalen" Umhang tragen. :mrgreen:
do you think he plans it all out or just makes it up as he goes along?
Benutzeravatar
kruemel
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 01:03
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » So 13. Jan 2008, 02:18

Weisste was? Das hab ich auch grad die ganze zeit gedacht? Naja, jetzt ist sie geordert und wir auf jeden Fall Verwendung finden? Was hängt denn dann anstelle der Brosche bevor die Elben die neuen Umhänge verteilen?

Hab da nie so drauf geachtet... Jaja, der Umhang ist ja auch verdammt schön, aber eben verdammt teuer, kann mir aber vorstelle ndas der super fällt und auch prima aussieht.

Was solls, hab ic heben n modifiziertes Kostüm, inakurat ist ja heute kein Schimpfwort mehr... Dieses Wort wird mich noch allzuoft beim Köcher, der Tunika oder den Steifeln begleiten...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Der Herr der Ringe - Legolas

Beitragvon Onkelpsycho » Do 17. Jan 2008, 17:56

Der Bogen ist da... Schönes Teil, offiziell von New Line lizensiert, n Riesenpaket ist das und ich hätte nicht erwartet das der Bogen so gross ist. Voll schussfähig, also anders wie der Legolas bogen den man vor gewisser Zeit kaufen konnte (der LEgolas von Galadriel erhält), 2 Pfeile sind mit dabei, die Stäbe sind n bischen billig gemacht, die Spitze ist dafür aber cool, leider aber nicht besonders spitz, aber dafür gibts die Federn hinten in gold und nicht wie diese anderen Dinger in gelb. Zumal sehen die Pfeile auch deutlich mehr nach LOTR aus als die anderen Pfeile. Bei Gelegenheit werde ich mal wen suchen der Pfeile macht und ihm sagen er soll mir die, die jetzt in meinem Besitz sind nochmal n paar Stück von machen, damit der Köcher nicht allzu leer ist...

Die Verpackung ist schön, zwar alles auf italienisch, weil der Hersteller wohl italienisch ist, lizensiert, limitiert und numeriert mit einem persönlichen Dankes-Schreiben und noch sonem Werbe Zettelchen.

Dazu eine Tasche (aus Hanf oder Jute, irgendson Zeug) mit LEderapplikation drauf in dem das LOTR Logo eingearbeitet ist, ganz nett, hat aber wenig Verwendung beim Kostüm, nämlich garkeine, wenn mans genau nimmt.

Ansonsten sind die Malereien durchaus gelungen auf dem Bogen, natürlich mit Sehne, geschossen hab ich noch noch, aber ich hab zur Zeit irgendwie auch n bisschen Angst den gleich mal durchzuspannen, ich hab bislang nichtmal die Sehne draufgezogen, und die Pfeile würd ich auch nicht gerne irgendwohin oder rein schiessen, aber mal gucken. Bogenschiessen fand ich schon immer cool, aber der Bogen soll ja nur fürs Kostüm gedacht sein, vielleicht mal nen billigen Recurve schnappen und mit dem mal auf die Jagd gehen...

Wie auch immer, Bilder folgen später, obwohl son Bogen sich in keinster Weise schön präsentieren lässt eben weil er so schmal ist...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

VorherigeNächste

Zurück zu Kostüme - Nachbildungen von Filmkostümen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 3 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.