Bitte stellt Euch doch hier mal kurz vor.

Hier kannst Du Dich unserer Gemeinschaft vorstellen und uns etwas über Deine Person erzählen.

Bitte stellt Euch doch hier mal kurz vor.

Beitragvon Redbeard » Mi 15. Feb 2006, 10:35

Hallo ich bin der Red und bin ein anonymer propaholiker. Ich dachte ich stelle mich mal kurz vor, für die Leute die mich noch nicht kennen. Ich habe mir nämlich sagen lassen, davon gibt es einige. :D

Also ich bin Jahrgang 73 und in Berlin geboren. Die Liebe hat mich jedoch nach Hannover verschlagen. Die liebe zu den Props wurde eigendlich durch Indiana Jones in Gang gebracht, denn Ich war auf der Suche nach einem Hut für einen Adventure-Trip und bin dabei auf http://www.indygear.com gelanden. Ich bin seit dem Mitglied im Club Obi-Wan. Aber man entwickelt sich halt weiter und irgendwann war mir Indy dann halt nicht mehr genug. Da kam Star Wars dazu und BTTF und Harry Potter....ich könnte immer so weiter machen.

So das wars erstmal von mir, jetzt kommt Ihr.

Gruß,
Red[/url]
Benutzeravatar
Redbeard
Teammitglied
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 31. Jan 2006, 11:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon homemoviecorner » Mi 15. Feb 2006, 10:43

Hi,

ich heiße Rodja - und bin nicht wirklich ein Propaholiker. Ich interessiere mich aber generell für Amateur- und Indie-Filme (siehe auch meine Site http://www.homemoviecorner.com) - und da sind Props natürlich ein großes Thema. Aus diesem Grund begrüße ich auch die Propschmiede-Initiative und hoffe, dass es hier sehr regen Zuwachs an Informationen gibt. Ich selbst werde eher weniger dazu beitragen können, aber vorbeischauen werde ich sicher öfter (und Leute vorbeischicken, falls ich weiß, dass sie was suchen).

lg

Rodja (aus Wien)

PS: Ich bin noch nicht ganz sicher auf dem Terrain: Soll es hier rein um Kostüme gehe? Aus Hollywood-Filmen? Oder auch um Tipps, wie man für einen Indie-Film selbst was billiges bastelt? Geht es hier auch um Make-Up bzw. Effects (z.B. explodierende Blutkapsel), um Ausstattung (z.B. Fuhrpark, wie bastelt man eine Raumschiffeinrichtung, etc.)?
homemoviecorner
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:20
Wohnort: Wien

Beitragvon dervogt » Mi 15. Feb 2006, 15:29

Ich heiße Thilo und habe unter anderem redbeard, The German und Jens auf dem European Indiana Jones Summit 2005 kennengelernt. Tom kenne ich schon ein paar Jahre länger.

Ich bin Jahrgang ´75 und seit Mai 2005 verheiratet. Meinen ersten Kinofilm habe ich mit 7 Jahren mit meinem großen Bruder gesehen. Das war E.T. der Ausserirdische, von da an hat es mich erwischt.
Mich interessieren Props aus Indiana Jones, Star Wars, Zurück in die Zukunft, Terminator und so weiter ...
Am meisten Spass macht mir das Nachbauen von Filmrequisiten aus den oben genannten Filmen. So weit die Zeit das erlaubt :) Ich habe auch schon Props für einen Kurzfilm gebaut, der ab diesem Jahr auf einigen Kurzfilmfestivals laufen wird.
http://www.das-innere-auge.de

Ich denke, dass wir hier noch sehr viel Spass haben werden.
Zuletzt geändert von dervogt am Mi 5. Apr 2006, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
dervogt
Teammitglied
 
Beiträge: 335
Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:43
Wohnort: Maring- Noviand

Beitragvon F-N-S » Mi 15. Feb 2006, 15:57

Hallo zusammen!

Ich bin F-N-S. (Jahrgang 1973) (Falls sich jemand fragt was das bedeutet: Es hat was mit meinem Namen und meinem Wohnort zu tun. In der Langfassung Frank-N-Stein. FNS liess sich halt perfekt in Spielautomaten eintippen :D )

Filme schau ich mir schon seit ich denken kann an. Z.b. kann ich mich noch an Der letzte Countdown, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi Ritter erinnern (Ach damals .. das war noch schön ;) )

DVDs hab ich natürlich auch massenhaft zuhause und jetzt fang ich auch noch Props an...

In nächster Zeit werde ich dann mal posten was ich bereits alles zuhause habe.
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Beitragvon Raider » Mi 15. Feb 2006, 17:03

Ja, ich bin der Raider, 22 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hannover. Wie dervogt schon sagte habe auch ich Redbeard, The German, Jens und Tom auf dem European Indiana Jones Summit 2005 kennegelernt. Ich bi eigentlich ständig auf der Suche nach Basteleien, und was bietet sich da mehr an, als Props. ;)
Benutzeravatar
Raider
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 15:38
Wohnort: Springe

Beitragvon tobinambur » Mi 15. Feb 2006, 19:55

Hi ich bin der Tobi - tobinambur, 26 komme aus dem tiefen, bösen Bayerischen Wald und wohne zur Zeit etwas nördlicher in Bayreuth
Zu den Props bin ich vor ca 5 Jahren durch die Indiana Jones Fruchtbarkeitsgöttin gekommen.
Aus Spaß und Geldmangel mach ich auch gerne Replikien von Filmen wie Indiana Jones, Goonies, Zurück in die Zukunft....
danke an dieser Stelle an den Vogt der mich auf diese Seite aufmerksam gemacht hat :D

In diesem Sinne - mögen die Spiele beginnen :!:
Nach Nehberg: Es gibt schlechtere!
tobinambur
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 19:37
Wohnort: Bayreuth

Na gut

Beitragvon El Aurens » Do 16. Feb 2006, 00:09

Dann mache ich das auch einmal... Ich bin der Aurens. Jahrgang 72 (also schon ein alter Sack :) ). Mit Props habe ich noch nicht so viel Erfahrungen gemacht, finde das Thema aber sehr interessant. Bin auch ein großer Filmfan, habe aber keine wirklichen Vorlieben. Ich schaue Independent genauso gerne wie Autorenfilme oder Hollywoodblockbuster. Ich hoffe ja hier vor allen Dingen einige Anregungen und Tips für Anfänger zu bekommen :)
El Aurens
Teammitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 31. Jan 2006, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Na gut

Beitragvon Jens » Do 16. Feb 2006, 00:39

El Aurens hat geschrieben:Jahrgang 72 (also schon ein alter Sack :) ).


Hui! Als Archäologe bin ich "alte" Dinge ja durchuas gewohnt, aber DAS! :wink:

Joa, ich bin der Jens und wie ich oben schon, wenn auch in einem unfeinen Zusammenhang (gell, Aurens :wink: ) bemerkt habe, bin ich auf dem besten Wege Archäologe zu werden (im Moment trennt mich "nur" noch meine Magisterarbeit davon (die im übrigen ein echter Freizeitkiller ist :roll: ).

Ich bin, wenn ich das in aller Bescheidenheit sagen darf, ein Cineast und sehe besonders gern Abenteuer- und Horrorfilem (bei letzteren bevorzuge ich die psychologishceren). Entsprechen sieht mein Interesse an Props aus, momentan hab' ich da ja vorwiegend Indy-Krempel (wie die anderen schon verraten haben, kennen wir uns z.T. vom Indiana Jones Summit und diversen "Indy-Boards".

Könnte mir auch vorstellen, irgendwann mal an meinen "Adventure Novels"-Props weiterzubasteln. Habe vor einiger Zeit mal das Tage- und Notizbuch von Allan Quatermain, dem berühmten Abenteurer aus der Feder Sir Henry Rider Haggards begonnen und auch die Stofffetzen-Schatzkarte aus "König Salomos Diamanten" vom selben Autor. Nun ja - kommt Zeit ... kommt Zeit. :wink: :D
Benutzeravatar
Jens
Teammitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 31. Jan 2006, 21:51

Re: Na gut

Beitragvon homemoviecorner » Do 16. Feb 2006, 09:38

Jens hat geschrieben:
El Aurens hat geschrieben:Jahrgang 72 (also schon ein alter Sack :) ).


Hui! Als Archäologe bin ich "alte" Dinge ja durchuas gewohnt, aber DAS! :wink:


Hej!!! Ich bin Baujahr 71!!! :evil: :wink:
homemoviecorner
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 10:20
Wohnort: Wien

Beitragvon The German » Do 16. Feb 2006, 16:25

Dann meldet sich mal schnell der Forenälteste. Mit Baujahr 67 bin ich hier einer der Vertreter, die Star Trek damals in der Erstverfilmung sahen und schon damals die Vulkanische Axt haben wollten. Meinen Schwerpunkt setze ich jedoch auf Indiana Jones. Aber bin ich ein Mensch der in vielen Universen unterwegs ist. Kommt ganz auf die Lage an. Meine große Vorliebe sind Paperprops.
Je fantastischer ein Film ist desto besser ist es. Wenn ich das ware Lebn sehen will gehe ich auf die Straße. Aber auch da gibt es Ausnahmen. ;-)

Das soll es zunächst von mir gewesen sein.
The German
Teammitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 1. Feb 2006, 17:45
Wohnort: Hannover

Beitragvon Tom » Do 16. Feb 2006, 23:33

Dann will ich mich auch mal offiziell anschließen:

Also, ich bin der Tom (Jahrgang '81) aus dem wunderschönen kleinen Saarland (von dem nicht viele wissen, daß es noch existiert :wink: ) und bin seit meiner Kindheit Indiana Jones Fan. Meine erste, vom eigenen (!) Geld gekaufte VHS-Kassette war "Der letzte Kreuzzug" und seitdem hat mich das Indyfieber gepackt. Schnell wurde ich Jahre später mit Hilfe der neuen Technologie Internet fündig und fand diverse Foren und gleichgesinnte "Bekloppte", die das gleiche Hobby teilten. Nun ja, seitdem hat sich sehr viel ergeben; ich betreibe die Internetseite http://www.indyartifacts.de und baue nebenher leidenschaftlich Props (überwiegend Indy-bezogen). Momentan ist auch Fluch der Karibik ein Thema bei mir (den Kompass stelle ich so bald wie möglich auf die Tutorial Seite). Filmfreak bin ich vielleicht nicht ganz, aber ich habe schon meine Lieblingsfilme, wo ich auch Props zu habe (siehe meine Seite), aber mein Herz ist und bleibt jedoch bei Indy, und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Mein erstes Indysummit im Juni '05 war ein richtig cooles Erlebnis, bei dem ich sehr viele nette Leute kennen und schätzen gelernt habe. Daher bin ich schon gespannt auf die nächste Aktion der Indy Verrückten!
Ich bin zudem jetzt schon seit mehreren Jahren dran, eine 1:1 Bundeslade aus Indy 1 nachzubauen, wobei mich Thilo ("dervogt") nachträglich tatkräftig unterstützt hat, wenn es um Holzarbeiten ging. Daraufhin hat ihn auch das Baufieber gepackt und er bekam meine Maße für seine Lade. Jedenfalls werde ich an dieser Stelle berichten, wie es mit diesem Projekt weiter geht.
Ansonsten freue ich mich auf den Kontakt zu anderen Fans rund um dieses Thema und wünsche Allen ein fröhliches Beisammensein auf dieser Plattform!

Gruß

Tom
Benutzeravatar
Tom
Teammitglied
 
Beiträge: 362
Registriert: Mo 13. Feb 2006, 00:02
Wohnort: Saarland

Hallo!

Beitragvon ob1al » Fr 17. Feb 2006, 00:57

Hallo alle!

Zuerst von allen, verzeihen Sie mir bitte, wenn meine deutsche Sprache schrecklich ist! Gerecht wollte sagen ' hallo!' zu Tim und zu meinen Freunden dort und gut des Glücks mit Ihrem kühlen neuen Forum! Es schaut ganz bis jetzt groß.

Ich kann nicht Deutsches sprechen (kann Sie LOL erklären), aber ich hoffe für Lose Abbildungen - ich werde innen knallen, um aus den Foto gallarieas regelmäßig zu überprüfen, und Babel Fisch ist mein Freund! :lol:

Respekt

Al
Bild
ob1al
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 00:45

Beitragvon Redbeard » Fr 17. Feb 2006, 09:49

Herzlich Willkommen in der Propschmiede Al! :D
Benutzeravatar
Redbeard
Teammitglied
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 31. Jan 2006, 11:37
Wohnort: Hannover

Beitragvon Jens » Fr 17. Feb 2006, 15:40

Hi Al! Hehe - Babelfish ist auch mein Freund (allerdings eher einer, den man im Keller versteckt :wink: ).
Benutzeravatar
Jens
Teammitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 31. Jan 2006, 21:51

Beitragvon ob1al » Fr 17. Feb 2006, 23:17

He he - yup, gerechter Throw ist es eine Rohübersetzung hin und wieder und babelfish ist glücklich ;)

Froh, hier zu sein! :)

Al
Bild
ob1al
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 00:45

Nächste

Zurück zu Das Buch der Namen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.