Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Hier könnt Ihr Eure Selbstbauprojekte vorstellen und über Nachbauten von Filmrequisiten diskutieren.

Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » Mi 2. Jan 2013, 18:12

Hallo zusammen,

da ich jetzt endlich auch den Hobbit gesehen habe, müssen wir auch darüber reden :mrgreen:
Was für Props gibt es denn so und welche taugen was?

Ich hab mir fürs Erste mal den Weta Schlüssel zum Erebor und Bilbos Vertrag von NC zugelegt. Ich denke mal ich werde mir auch noch ein paar Schwerter zulegen, damit die von HdR nicht so einsam sind :D

Frank
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » Mi 2. Jan 2013, 20:15

oh ja ich such schon lange die narsil bruchstücke zu einem guten preis aber beim hobbit wären doch die karte noch was
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » Mi 2. Jan 2013, 23:32

Thorin's Karte und die UC Narsil Bruchstücke hab ich noch von HdR :wink: Die Bruchstücke hab ich zum Glück damals noch für einen Schnäppchenpreis bekommen!
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » Do 3. Jan 2013, 00:03

Hab mir grade auch den Stab von Radagast und Gandalf bei Weta bestellt. Ich hatte bei Weta sogar noch für 112€ Wetadollars, was den Preis doch schon etwas reduziert hat :mrgreen:
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Onkelpsycho » Do 3. Jan 2013, 22:21

Na, nicht übertreiben...

Gandalf Stab hab ich auch geordert, wird Teil meines Gandalf Kostüms, was ich ja schon so lange geplant habe... Sollte aber irgendwann nochmal die Chance auf einen Gandalf Stab aus HdR bestehen, wird der aber ausgetauscht...

Der Radagast Stab ist cool, aber dummerweise gefällt mir die Rolle des Zauberes überhaupt nicht, das macht auch den Stab sowas von uncool... Der Schlüssel von WETA ist sehr gut. Der NC Vertrag, naja. Die WETA Replik ist deutlich schicker, aber auch teurer...

Karten kann man im moment vergessen, ausser die Mittelerde Karte. Die offizielle Karte war micr zu teuer (knapp $200) und die anderen Karten haben alle n WETA Logo drauf.

Ich werde wohl noch das Schwert von Thorin besorgen, und vielleicht noch irgendwann zwecks Kostüm die Gandalf Pfeife, andere Teile lohnen sich nicht wirklich aus dem Hobbit... Aber es gibt ja noch genug HdR Kram, den ich benötige...

Die Bruchstücke von NArsil, da kommt man leider nicht mehr dran, ausser ich kaufe mir n billiges Narsil und säge es klein... Auf jeden Fall Glamdring und Harugrim werd ich noch kaufen, sowie den Elbendolch von Streicher...

Die Phiole geht jedes Mal über $300, auch ein Stück was ich gerne hätte und der WETA Ring ist auch cool, der scheint sich ebenfalls zu lohnen...

Wer noch was für mich hat, möge sich melden, suche auch noch Elbenpfeile oder derartiges Zeug...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » Fr 4. Jan 2013, 16:41

Nicht übertreiben? Dafür ist es bei mir viel spät :mrgreen:
Radagast fand ich eigentlich recht witzig. Ist natürlich im Vergleich zu Gandalf total abgedreht.

Heute kam auch der Vertrag an. Sieht eigentlich, bis auf die "Nähte" ganz gut aus. Vielleicht schnapp ich mir ein bisschen Kordel und Siegelwachs und modifizier das Teil ein wenig. :D
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » So 6. Jan 2013, 14:49

was ist mit der morgul klinge ist auch was aus hdr gabs da was?
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » So 6. Jan 2013, 16:10

Jep, die gab es auch, guggst du hier :mrgreen:

viewtopic.php?f=5&t=704
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » So 6. Jan 2013, 16:14

aha

ich find natürlich die zwergen rüstungen auch geil helme wären da toll geradedievoll rüstungen sind super
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » So 6. Jan 2013, 17:42

Zwergenrüstungen nehmen auch nicht so viel Platz weg, wenn man sich eine in die Ecke stellt :mrgreen:
Mal sehen ob die was in dieser Richtung rausbringen, ich denke aber nicht. Es gibt ja bereits ein paar Waffen.

Von HdR hab ich Gimlis Helm und Axt.
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » So 6. Jan 2013, 17:52

ich finde die schwer gepanzerten cool
Bild

mal sehen wie gesagt nur narsil wäre noch interessant und seit langem will ich nazgul handschhe bauen aber naja pläne und auch zeit fehlt
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon TheCollector » Mi 9. Jan 2013, 08:58

Wenn jemand interresse an der Karte hat

http://sphotos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-a ... 1125_n.jpg

50 € inkl. Versand

80x80 LeinwandDruck
Bild
Benutzeravatar
TheCollector
 
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Jul 2009, 01:06
Wohnort: Trier

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » Do 31. Jan 2013, 17:37

Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon F-N-S » Mi 27. Feb 2013, 12:52

Radagasts Stab kam gestern an. Sehr geiles Ding. Gefällt mir richtig gut.

Ich mach heute abend mal ein paar Bilder
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: Hobbit Props - Was gibt es denn so und was lohnt sich?

Beitragvon Jay » Mi 27. Feb 2013, 18:44

ja mal her damit
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Nächste

Zurück zu Props - Nachbauten von Filmrequisiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.