3d Drucker

Hier könnt Ihr Eure Selbstbauprojekte vorstellen und über Nachbauten von Filmrequisiten diskutieren.

3d Drucker

Beitragvon Jay » Mo 2. Jan 2012, 16:20

so nach einiger zeit im off melde ich mich mal wieder

viel neues habe ich noch nciht aber ich habe ein neues spielzeug endlich fertig gebaut meinem 3d drucker

jetzt bin ich einigen sachen mehr gewachsen und kann mir etwas mehr spielzeug basteln

hier einer der ersten drucke (wer errät was es wird?)

Bild

auch wenn jemand hübsche 3d modelle hat oder seiten kennt würde ich mich über inofs freuen
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

AW: 3d Drucker

Beitragvon dervogt » Mo 2. Jan 2012, 20:38

Hallo Jörg,
könnte das ein Yoda Kopf werden ?
Saugeil so ein Drucker. Ich wollte immer mal ein Tiefziehtisch haben. Jetzt hätte ich gerne so etwas, wenn ich Zeit und Geld dafür hätte.

Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk
dervogt
Teammitglied
 
Beiträge: 335
Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:43
Wohnort: Maring- Noviand

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Mo 2. Jan 2012, 21:28

Bild


genau richtig ist halt lustig so ein teil
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon F-N-S » Di 3. Jan 2012, 16:14

Geiles Teil! :mrgreen:

Wie groß ist denn der Yoda Kopf und in welcher "Auflösung" kannst du denn drucken?
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Di 3. Jan 2012, 16:47

größe die geht sind etwa 20 x 20 x20 cm maximum

der yoda hat so in etwa eine größe von 6cm

auflösung ist noch ein thema ch arbeite daran noch besser zu werden das hier ist erst der halbe weg danach muß ich mal sehen , also keine richtige aussage dazu da ich noch übe
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon F-N-S » Di 3. Jan 2012, 17:13

20x20x20 ist gar nicht so übel. Ich denke damit kann man schon was anfangen ;-)

Welches Material wird eigentlich für den Druck verwendet und wie lange dauert es z.B. so einen Yoda zu drucken?
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Di 3. Jan 2012, 17:30

um so besser die auflösung um so länger der druck auch ob es gefüllt oder hohl ist ist wichtig yoda hat jetzt in etwa 3h gedauert.

das material ist PLA nd ist Bio also kein rohöl produkt.
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon Onkelpsycho » Mi 4. Jan 2012, 20:44

Wie fest bzw. stabil ist das Endprodukt denn?!?
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Do 5. Jan 2012, 18:59

Ist festes Plastik man kann entscheiden ob man hohl oder voll Material will Yoda zb ist so etwa 1,5 mm dick und so stabil wie ein solches Plastik zb Schüssel
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon Onkelpsycho » Do 5. Jan 2012, 23:06

Was könnte das denn jetzt Proptechnisch bringen? Und vor allem was kostet das Zeug woraus gedruckt wird und wieland hält das vor?
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Fr 6. Jan 2012, 08:21

das material ist recht günstig wenn man also nicht alles komplett masiv macht kostes sowas nicht ssehr viel.

prop technisch kann man orginale herstellen und z.b cleanen und dann abformen

oder die teile direkt verwenden wie die yoda büste jedes teil was ich nun brauche um et was zu bauen mache ich als 3d model und könnte mir es dann ausdrucken oder auch kleine ersatzteile mann kann nun auch besonders interessante technische formen erschaffen
http://paperkraft.blogspot.com/2011/02/ ... craft.html

wenn jemand eine gute seite mit 3d modellen kennt bitte veratet mir die damit ich die grenzen besser ausloten kann.
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon Laubi » Fr 6. Jan 2012, 11:07

Jay hat geschrieben:wenn jemand eine gute seite mit 3d modellen kennt bitte veratet mir die damit ich die grenzen besser ausloten kann.


da wäre ich sehr daran interessiert... ^^

Echt cooles Teil übrigens Jay ;)
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » Sa 7. Jan 2012, 19:52

hier mal etwas zwischen durch ich probiere noch an denn besten einstellungen rum

Bild
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon Jay » So 8. Jan 2012, 11:07

Hat jemand eine idee was ich vielleicht mal drucken könnte oder hat ein schönes model

zur zeit bin ich etwas heiß auf büsten wie z.b Yoda

hier mal was anderes Bild
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: 3d Drucker

Beitragvon Laubi » So 8. Jan 2012, 14:26

Was für ein Dateiformat benötigst du dafür eigentlich?
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Nächste

Zurück zu Props - Nachbauten von Filmrequisiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.