Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Hier könnt Ihr Eure Selbstbauprojekte vorstellen und über Nachbauten von Filmrequisiten diskutieren.

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Di 4. Aug 2009, 17:43

Hm, formst du denn jetzt ab... Ich hötte ehrlich gesagt intresse an sonem geformten shell, wenns nicht so tuer ist und gut aussieht... hättest du interesse daran?!?
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Di 4. Aug 2009, 19:22

Onkelpsycho hat geschrieben:Hm, formst du denn jetzt ab... Ich hötte ehrlich gesagt intresse an sonem geformten shell, wenns nicht so tuer ist und gut aussieht... hättest du interesse daran?!?


Jepp, ich werd's definitiv abformen. Schon allein, weil ich ja selbst vier Stück brauche. Wie teuer der Spaß wird, kann ich allerdings noch nicht sagen, da ich erstmal gucken muss, was die Materialen kosten. Ich werde da erstmal einen Prototypen herstellen und den dann hier mit vielen Bildern präsentieren.
Wenn dir die Qualität dann zusagt, sag einfach bescheid.

Der aktuelle Stand der Dinge:

Bild

Morgen werde ich dem Ding den letzten Schliff verpassen und es dann auf ein Trägerbrett schrauben. Dann werden bis Ende der Woche alle Ritzen ausgespachtelt und dann geht es auch schon an die Silikondusche.
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Di 4. Aug 2009, 20:40

Wie gesagt, ist schon ganz nett... Nach welchem Plan hast du gebaut (hast du überhaupt n Plan?!?), einige Teile sind ja entgegen den Plänen etwas größer geoworden, daher würd sich mein Intresse am endgültigen Preis manifestieren...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Di 4. Aug 2009, 21:40

Onkelpsycho hat geschrieben:Wie gesagt, ist schon ganz nett... Nach welchem Plan hast du gebaut (hast du überhaupt n Plan?!?), einige Teile sind ja entgegen den Plänen etwas größer geoworden, daher würd sich mein Intresse am endgültigen Preis manifestieren...


Das Teil ist nach "Stefan's Blueprints" gebaut. Hier und da einen Millimeter zu lang, aber sobald Farbe drauf ist und die Kanten verspachtelt sind, sieht man das nicht mehr. Wie gesagt: Ich poste dir Detailbilder vom Prototypen und dann kannst du dich ja immer noch entscheiden :)
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Di 4. Aug 2009, 23:03

Ok, ist n Wort... :wink:

Ja, kann auch jetzt am fotowinkel liegen, aber die Cosmetic Plate und die beiden runden Basen für den Split Loom und die Clippard Valve sehen schon etwas dick aus...
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Mi 5. Aug 2009, 00:46

Onkelpsycho hat geschrieben:Ok, ist n Wort... :wink:

Ja, kann auch jetzt am fotowinkel liegen, aber die Cosmetic Plate und die beiden runden Basen für den Split Loom und die Clippard Valve sehen schon etwas dick aus...


Ich behaupte mal, es liegt am Winkel, aber ich messe die Teile morgen noch mal nach. Wenn da von der Höhe wirklich etwas gravierend nicht passen sollte, wird das nachgebessert :wink:
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Mi 5. Aug 2009, 11:50

Ok... Da steht jemand wirklich hinter seinem Projekt... :D
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Do 6. Aug 2009, 07:47

Onkelpsycho hat geschrieben:Ok... Da steht jemand wirklich hinter seinem Projekt... :D


Allerdings :)

Es lag übrigens tatsächlich am Winkel. 2,75 Inch soll das Teil hoch sein und die hat es nahezu ganz genau :)

Bild

Bei den Basen ist es genauso :)
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Do 6. Aug 2009, 12:09

Hm.... Naja, gut... dann scheint es ja richtig zu sein... Allerdings scheint auf der rechten Seite die cosmetic etwas zu weit über zu stehen... Die geht über die Gun hinaus, ich hab mal mit dem Mark VII Shell verglichen:

Bild
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon TheCollector » Do 6. Aug 2009, 15:09

Also ich finds Hammer

Daumen Hoch :mrgreen:

Wäre, wenn möglich, auch interressiert an dem Shell.
Bild
Benutzeravatar
TheCollector
 
Beiträge: 153
Registriert: Di 14. Jul 2009, 01:06
Wohnort: Trier

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Do 6. Aug 2009, 15:21

TheCollector hat geschrieben:Also ich finds Hammer

Daumen Hoch :mrgreen:

Wäre, wenn möglich, auch interressiert an dem Shell.


Wartet doch erst mal das Endprodukt ab :mrgreen: Ich hab noch "0" Erfahrung, was das Abformen von Props angeht... Aber wenn's gut wird, mach ich sicherlich mehr als nur die 4 geplanten. Die werd ich schon irgendwo loswerden :mrgreen:

Heute hab ich noch mehr gespachtelt und schlussendlich grundiert:

Bild

Anschließend konnte ich dann nicht widerstehen und habe mir mal angeschaut, wie ein Shell in Schwarz aussehen würde... :mrgreen:

Bild

Bild

Als die Farbe dann drauf war, sind mir noch diverse Stellen aufgefallen, die ich nochmal schleifen muss. Das aber frühstens in einer Woche. Wir sind nämlich über's WE nicht im Lande und dann hat mich ab Montag auch schon die Arbeitswelt wieder. Daher entschuldige ich mich schon im Vorfeld, wenn es ab heute etwas "schleppender" in diesem Thread zugeht... :roll: Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden ;)

Der aktuelle Fortschritt bringt mich aber zu einer anderen Frage: Was für Silikon nehme ich zum Abformen? Und hat da jemand von euch eine halbwegs günstige Quelle zur Hand? An Resin-Quellen wäre ich ebenfalls interessiert...
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Onkelpsycho » Do 6. Aug 2009, 20:08

500 ml Kunstharz sind mit 25€ schweineteuer... Ich kann aber gerne mal bei Leuten in den Staaten fragen was die benutzen, allerdings musste dann damit rechnen nur Quellen zu haben, die in den USA sind.

Bei uns im Laden hab ich auch nur clear Resin gesehen, der ist durchsichtig. Ich hab auch nicht wirklich ahnung von sowas... Was ist denn mit Fiberglas?!?

Das Pack sieht grossartig aus... Echt... Tolle Arbeit! Ich dränge darauf das du Abgüsse machst, bitte bitte bitte... :lol:

Du wärst somit der einzige deutsche anbieter den ich kenne, das hat sicherlich Vorteile... Mach das mal, wir wären Dir zu ewiger Dankbarkeit verpflichtet... :lol:
Onkelpsycho
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 8. Mai 2006, 23:32

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon MamoChan » Fr 7. Aug 2009, 14:28

Oh mein Gott, wie geil ist das denn bitte schön geworden. Hab vielen Dank, daß Du auch die ganzen Zwischenschritte dokumentiert hast, damit man verfolgen kann, wie das Teil Schritt für Schritt gestallt annimmt. :D

Wirklich eine ganz tolle Arbeit.;) Es wäre toll, wenn Du uns auch weiterhin darüber auf dem Laufenden hälst, wie Du das Teil dann abformst. ^^

Also ich bin wirklich hin und weg von dem Teil. :D
Bild
Man kann sich stets darauf verlassen, daß die Menschen mit Inbrunst ihr gottgegebenes Recht auf Dummheit durchsetzen.
Benutzeravatar
MamoChan
 
Beiträge: 340
Registriert: Fr 19. Jan 2007, 22:03
Wohnort: Lübeck

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Codeman » Fr 7. Aug 2009, 15:29

super arbeit! :D



gruß
Codeman
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 20:13
Wohnort: NRW

Re: Ghostbusters - Proton Pack (WIP)

Beitragvon Epona Rhi » Sa 15. Aug 2009, 22:16

Danke für's Lob! :)

Vorweg: Ich habe noch nicht weiter an dem Projekt gewerkelt. Letztes Wochenende kam allerdings mein Alice-Frame an:

Bild

Es entspricht allerdings nicht zu 100% dem Original. Dafür hat's aber auch nur 26$ + Versand gekostet. Ich weiß noch nicht, ob ich's nehmen werde. Auf jeden Fall werde ich da weiter meine Augen nach Alternativen offen halten.

Ich habe zudem mit einigen Freaks im Bekanntenkreis über die Abform-Geschichte diskutiert. Ein guter Freund machte mich dann auf dieses Video hier aufmerksam: KLICK
...und ich muss sagen, dass es mich doch überrascht, wie viele Details sich beim Vac-Forming abbilden lassen. Ein reines Vac-Form-Shell kommt allerdings nicht in Frage. Da müsste sicherlich noch mit Fiberglass und/oder Resin verstärkt werden. Allerdings reizt es mich doch, auch diese Option mal zu testen, zumal es die Kosten auf jeden Fall senken würde. Und so 'nen Vac-Table kann man sicher auch noch öfter einsetzen. Einziger Wehrmutstropfen: Ich müsste das Shell wahrscheinlich 2-teilen, da mein Backofen zu klein ist. Bin halt kein Pizzabäcker ;)

Eure Meinungen?
Bild
Benutzeravatar
Epona Rhi
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 25. Mai 2006, 23:42
Wohnort: Dead Man's Port

VorherigeNächste

Zurück zu Props - Nachbauten von Filmrequisiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt sind 8 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 8 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.