der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Hier könnt Ihr Eure Selbstbauprojekte vorstellen und über Nachbauten von Filmrequisiten diskutieren.

der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Laubi » Fr 3. Okt 2008, 12:54

konnte mich nun endlich durchringen dieses Schmuckstück zu kaufen (ging auch relativ günstig her *g*):

Bild

na, wer weiß, was es werden wird? ^^
Zuletzt geändert von Laubi am So 5. Okt 2008, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Re: der Anfang ist gemacht....

Beitragvon F-N-S » So 5. Okt 2008, 18:49

Leia's Blaster vieleicht? :mrgreen:
Benutzeravatar
F-N-S
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 12:45
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Wiesbaden

Re: der Anfang ist gemacht....

Beitragvon Laubi » So 5. Okt 2008, 20:58

F-N-S hat geschrieben:Leia's Blaster vieleicht? :mrgreen:


That's it! 8)
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Jay » Mo 6. Okt 2008, 06:48

was mich gerade interessiert auf was liegt das gute stück?
ist das ein feinstruktur gitter?
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Laubi » Mo 6. Okt 2008, 16:49

Jay hat geschrieben:was mich gerade interessiert auf was liegt das gute stück?
ist das ein feinstruktur gitter?


Das ist mein Werkzeugkoffer (Alu) ^^
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Jay » Mo 6. Okt 2008, 19:19

ok danke für die info.

zur zeit bin ich auf der suche nach einem streckgitter mit einer ähnlichen größe daher die frage
Jay
 
Beiträge: 377
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 07:53

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Laubi » Mo 4. Jul 2011, 16:26

ah... den Thread gibts noch. Und ich kann nach knapp 3 Jahren (oO) mal ein Update posten:

Bild

Nachdem ich die Pisote (schussunfähig gemacht) gekauft hatte, hab ich erstmal ein magazin nachgekauft. Dann habe ich mich auf die Suche nach dem Mündungsfeuerdämpfer gemacht. Leider habe ich nirgends einen gefunden. Selbst die Experten für Russland-Impeorte bei Frankonia haben nichts gefunden, geschweigedenn andere Waffenhändler. Auch auf eGun habe ich niemanden gefunden, der mir einen abtreten wollte.

Somit blieb nur noch "selber machen". Hab dann auch jemanden gefunden, der mir das Teil gedreht hat. Ich wollte es aus Stahl, um es anschließend brünieren zu lassen, doch gewisser Jemand meinte es gut und hat das Dingens aus Edelstahl gedreht, was sich nur schlecht bis gar nicht brünieren lässt. Und schwarz lackieren wollte ich es dann auch nicht, sollte ja zum Rest passen. Die Ringe habbe ich mir von nem Kumpel auslasern lassen und wollte sie dann auffädeln, aber nachdem das mit dem Mündungsfeuerdämpfer nicht so hingehauen hat, wie gedacht, wurde auch dies erstmal auf die Seite gelegt. Zumindest habe ich dadurch dann auch festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, das Spiralkabel um den Lauf zu wickeln und dort zu halten, sodass es gut aussieht.

Dieses Jahr haben wir dann in der Firma einen neuen Mitarbeiter bekommen, der privat Modell-Motoren und sowas baut, also hab ich den mal gefragt, ob er da nicht was machen könnte als alter Bastler ^^
Wir ham uns die Pläne dann mal durchgesehen und er meinte, dass er das ganze aus einem Stück machen würde. Die Spirale würde er zwar nicht hinbekommen, aber mit einfachen Wülsten geb ich mich dann auch zufrieden (schaun auf dem Foto spitzer aus, als sie sind). Also hat er mir das komplette Teil aus Stahl gedreht, Loch durch die Mitte und am Lauf festschrauben. Und so hat das ganze dann ausgesehen (siehe oben). Im Moment ist das Teil grad beim brünieren und danach ists soweit dann fertig, bis auf das verlängerte Korn, wobei man das visiertechnisch gar nicht bräuchte.

Letzenendes bin ich eigentlich ganz froh, dass das mit dem einzelnen Münungsfeuerdämpfer nicht hingehauen hat. Das ganze Stückwerk wäre vielleicht original-getreuer gewesen, aber komplett aus brüniertem Stahl wirt es denke ich authentischer und schöner verarbietet... freu mich schon darauf, wenn das Teil vom brünieren kommt. Dann gibts auch nochmal neue Fotos. 8)
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Teufel » Mi 6. Jul 2011, 13:57

Ziemlich cool geworden. Ist immer sehr praktisch, wenn man jemanden kennt, der im Modellbau heimisch ist und dazu noch drehen kann. Aber sieht echt gut aus.
Bild
Benutzeravatar
Teufel
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 21:59

Re: der Anfang ist gemacht.... Leia's Blaster!

Beitragvon Laubi » So 16. Okt 2011, 15:00

Teufel hat geschrieben:Ziemlich cool geworden. Ist immer sehr praktisch, wenn man jemanden kennt, der im Modellbau heimisch ist und dazu noch drehen kann. Aber sieht echt gut aus.


Im Modellbau sind wir bei uns in der Arbeit alle heimisch, das ist nicht das Problem, aber es kann halt doch nicht jeder alles.

Die Teile sind inzwischen auch wieder vom brünieren da und seid gestern bin ich dann auch im Besitz eines original Münungsfeuerdämpfers, werd das ganze also noch einmal umbauen. Je mehr original, desto besser. ^^

Nur das mit dem Kabel um den Lauf wickeln, werd ich wohl doch sein lassen und behalte das mit dem brüniertem Stahl. Muss ich noch irgendwann mal durch die Kiesgrube ziehen, damit das etwas älter aussieht, genauso wie die Original-Teile.

Und der nächste Schritt sind dann neue Griffschalen, damit ich vielleicht nochmal ne Cut-Away-Version basteln kann.

Ich werd das Teil jetzt nochmal umbauen und dann gibts Fotos vom fertigen Blaster!
Benutzeravatar
Laubi
 
Beiträge: 274
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 08:40
Wohnort: München / Fürth


Zurück zu Props - Nachbauten von Filmrequisiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login Form

Style switcher

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Mi 26. Jun 2013, 16:39 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
Copyright © 2009 Afterburner - Free GPL Template. All Rights Reserved.